Beeren

Beeren-Fetisch
Im Sommer kommen besonders diejenigen auf ihre Kosten, die auf Beeren stehen. Dem Fetisch frönen können alle dann mit den Rot-gekleideten Johannis- und Preiselbeeren. Wer eher grün bevorzugt, fingert nach der Stachelbeere, und wer es tiefblau liebt, im Stile der Hamburger Polizei, schwärmt für die Jostabeere.

Beeren-Power
Sowohl schwarze als auch rote Johannisbeeren enthalten sehr viel gesundes Pektin, Preiselbeeren punkten mit einem hohen Vitamin C-Gehalt und auch Jostabeeren, die Abkömmlinge von schwarzen Johannisbeeren und Stachelbeeren, sind wahre Vitaminbomben.

[img2500]Beeren-Infos
Manches, was umgangssprachlich als „Beere“ bezeichnet wird, ist eigentlich gar keine. Botanisch gesehen wächst eine Beere aus einem einzigen Fruchtknoten heran. Echte Beeren sind z. B. rote und schwarze Johannisbeeren und Stachelbeeren. Himbeeren, Brombeeren und Erdbeeren sind jedoch Beerenobst. Damit gemeint sind Obstarten, deren Gemeinsamkeiten vor allem in den Fruchteigenschaften weich, klein und rundlich liegen. (nb)

09.08.2017


#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#