Berlin: Hauptstadt erhält queeres Jugendzentrum

Nun erhält auch die Hauptstadt ein Jugendzentrum für queere Jugendliche: Das Berliner Abgeordnetenhaus stimmte einem Antrag der rot-rot-grünen Regierungsfraktionen, mit dem der Senat aufgefordert wird, ein „Konzept für ein Jugendzentrum für LSBTTIQ*-Jugendliche auf den Weg“ zu bringen, zu.
Die Abstimmung erfolgte ohne vorherige Debatte. CDU, FDP und AfD enthielten sich, ein fraktionsloser Abgeordneter stimmte gegen das Vorhaben. Laut dem Antrag solle der Senat „gemeinsam mit der Fachrunde von Bezirksjugendpolitiker*innen sowie den in der AG queere Jugendhilfe zusammenarbeitenden queeren Projektträgern im Bereich der Jugendbildung, Jugendberatung sowie Jugendhilfe ein Konzept zur Entwicklung eines landesweiten Jugendzentrums für LSBTTIQ*-Jugendliche“ erarbeiten und dem Abgeordnetenhaus bis Ende des Jahres Bericht erstatten. (hx)

26.10.2017


#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#