Promi-Schneider - Vertickte er Chrystal in Szene?

Schockierende Neuigkeiten aus der Welt der Stars und Sternchen:

Der bekannte Promi-Schneider Daniel Fendler steht im Verdacht, die Droge Crystal Meth auch innerhalb der Szene vertickt zu haben. Erhärtet werden die Vorwürfe durch den Fund von mehr als 170 Gramm der hochgiftigen Substanz in Fendlers Wohnung durch die Polizei.

Gerüchten zufolge sollen dort auch Feinwaagen und rund 1400 Euro Bargeld sichergestellt werden. Für den Promi-Schneider, noch vor einiger Zeit gern gesehener Gast auf dem Roten Teppich, könnte es jetzt ernst werden. Er sitzt bereits in U-Haft und im Falle einer Verurteilung drohen fünf bis sechs Jahre Gefängnis.

Ein Schock ist die Nachricht sicherlich auch für Florian Silbereisen und Helene Fischer. Diese beiden A-Prominenten gehören nicht nur zu Fendlers festem Kundenstamm in Sachen Kostüme, sondern sind auch privat mit ihm befreundet.

Mit urigen Trachten hatte sich der Promi-Schneider weit über die Münchner Stadtgrenzen hinaus einen Namen gemacht. Der entscheidende Tipp zu Fendlers Geschäften kam übrigens von einem Sprachlehrer in der Oberpfalz, der selbst mit Drogen erwischt wurde. (fl)

15.12.2017
Daniel Fendler
Daniel Fendler

#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#