Peter Gowland’s Girls

Die neue Ausstellung „Peter Gowland’s Girls“ im Museum für angewandte Kunst Köln widmet sich den ikonenhaften Fotografien von Peter Gowland. Der Fotograf (1916-2010) begann 1946 in und um Los Angeles junge Frauen im Glamour- und Pin-up-Stil abzulichten und schaffte es dabei, den Models und Schauspielerinnen etwas Erhabenes, ikonenhaftes einzuhauchen – und so wirkten sie deutlich angezogener, als sie es eigentlich auf den Bildern sind. Rund 200 Werke aus Gowlands Nachlass stellt das Makk aus, darunter Joan Collins, Jayne Mansfield und viele mehr.

bis 09. September
Museum für angewandte Kunst – Köln


(ds)

09.07.2018


#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#