Tennisspielerin Alison van Uytvanck outet sich nach Sieg in Wimbledon

Die belgische Tennisspielerin Alison van Uytvanck siegte in Wimbledon gegen die Titelverteidigerin Garbine Muguruza. Nach dem Spiel sagte die 24-Jährige den Reportern, dass sie froh sei, sich zu outen und über ihre Beziehung mit Kollegin Greet Minnen sprechen zu können, berichtete „Business-panorama.de“

"Wir haben einfach entschieden, es nicht persönlich zu machen und für uns zu behalten", sagte van Uytvanck und fügte hinzu: "Ich bin glücklich." Sie wolle sich für ihre sexuelle Orientierung nicht schämen und einfach "frei" sein. "Ich bin nicht krank. Ich habe keine Krankheit", fügte die Belgierin hinzu.

Auch die Profi-Tennisspielerinnen Johanna Larsson aus Schweden und Richel van Hogenkamp aus den Niederlanden outeten sich als homosexuell. Die Belgierin van Uytvanck steht derzeit auf Rang 47 der Weltrangliste.


(js)

11.07.2018
© DonPedro71
© DonPedro71

#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#