Neuer Rekord: Eminem stößt ABBA vom Thron

Eminem hat mit seinem neunten aufeinanderfolgenden Album in den Charts einen neuen Rekord aufgestellt.

Der 45-jährige Rapper überrasche alle, als er wie aus dem Nichts diesen Monat sein neuestes Album 'Kamikaze' veröffentlichte und damit einen 36 Jahre andauernden Rekord in den britischen Charts brach, der zuvor von den 'Mamma Mia!'-Hitmachern ABBA gehalten wurde.

Eminem scherzte: "Heißt das, ich kann mich selbst Sir Eminem nennen?" In den USA steht der Künstler mit seinen neun Alben nun gemeinsam mit Garth Brooks und den Rolling Stones an fünfter Stelle der All-Time-Chartstürmer, nach Elvis Presley (10), Barbara Streisand, Bruce Springsteen (jeweils 11), Jay-Z (14) und den Beatles (19). Jedes seiner neun Nummer Eins-Alben stieg direkt an der Spitze der Charts ein und der Rapper reiht sich neben BTS, Logic und Migos dieses Jahr in eine Reihe von nur vier Künstlern ein, die zwei Nummer Eins-Alben in weniger als zwölf Monaten veröffentlichten.

2017 erst erschien Eminems letzter Riesenerfolg mit 'Revival'. Der Hip Hop-Künstler, der mit bürgerlichem Namen Marshall Mathers III heißt, ruht sich jedoch nicht auf seinen Loorbeeren aus. Es wurde bereits bestätigt, dass er sich wieder im Studio befindet, um an neuen Songs zu arbeiten. Produzent Mr. Porter verriet 'Skoglund16 TV': "Im Moment ist er dort und arbeitet. Gerade machen wir etwas Anderes, aber wir werden schon dorthin kommen, vertraut mir. Ich sage euch das: Ich würde nicht in Machine Gun Kellys Haut stecken wollen. Könnt ihr euch daran erinnern, wie Thanos diesen ganzen Planeten nach Iron Man warf? Genau so wird es sein."

Eminem beschloss, wieder ins Studio zu gehen, nachdem Rap-Kollege Machine Gun Kelly seinen Diss-Track 'Rap Devil' als Antwort auf Eminems neuesten Song 'Not Alike' veröffentlicht hatte.



(db)

11.09.2018
© Craig McDean
© Craig McDean

#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#