Haben sie sein Sperma geschluckt? Und warum war das für sie ein Problem?

BuzzFeed, eines der beliebtesten Medienportale im englischsprachigen Raum, veröffentlichte eine Liste der Fragen, die homosexuellen Asylsuchenden in der Behörde für Einwanderung und Staatsbürgerschaft in Sydney gestellt wurden.

Ein schwules Paar aus Bangladesch wurde getrennt voneinander unter anderem gefragt, wann sie zuletzt Sex hatten, wie lang der Sex ging, ob es Oralsex gegeben und ob der Partner ejakuliert hätte. Auch ob das Sperma geschluckt wurde und ob das Pärchen eine Untersuchung auf sexuell übertragbare Krankheiten durchführen lassen würde wurde gefragt.

Dieser Vorfall fand 2012 statt und die Anträge der beiden Asylsuchenden wurden von der australischen Behörde abgelehnt. Im Jahr 2014 wurde der Fall der beiden Männer aus Südasien gerichtlich noch einmal überprüft und man stellte fest, dass Teile der Befragung unsensibel und unangemessen waren, und dass entsprechende Maßnahmen ergriffen wurden.

Ob das bedeutet, dass die beiden Schutzsuchenden nun doch noch Asyl erhalten haben, wollte die Behörde BuzzFeed allerdings nicht mitteilen. (ae)

10.01.2019
Ein schwules Paar aus Bangladesch // © VladOrlov
Ein schwules Paar aus Bangladesch // © VladOrlov

#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#