Erste schwule Hochzeitsfeier in Mumbai

Vinodh Philip und Vincent Illaire feierten als erstes homosexuelles Paar in der größten Stadt Indiens Mumbai ihre Hochzeit, nachdem der indische Oberste Gerichtshof im September 2018 schwulen Sex per Gerichtsbeschluss entkriminalisierte.

Das Paar, das sich auf Grindr kennengelernt hatte, wollte eigentlich eine Feier im engsten Familien- und Freundeskreis, ganz heimlich und versteckt. Als sich Philip dem Hotelmanager offenbarte, erhielt er sehr positive Resonanz. Man sagte ihm, dass sie offen seien und sich glücklich schätzten, noch weitere Partys für LGBTIQ*-Menschen auszurichten. Die gleiche Reaktion erhielten sie auch von dem Hochzeitstorten-Konditor.

Philip ist überwältigt von der Unterstützung von allen Seiten und freut sich, in seinem Geburtsland, in dem er als gesetzestreuer Bürger Steuern zahle, nicht mehr als Straftäter angesehen wird. Das mache ihn mutiger, berichtet PinkNews: “Es ist ermutigend, dass das Urteil uns mit allen andern Bürgern vor dem Gesetz gleichgestellt hat.“. (ae)

11.02.2019
Vinodh Philip und Vincent Illaire // © instagram.com/vinodhphilip
Vinodh Philip und Vincent Illaire // © instagram.com/vinodhphilip

#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#