Schwuler Kirchen-Hausmeister begeistert Jury von American Idol

Der Pastoren-Sohn Jeremiah Lloyd Harmon war der letzte Bewerber eines langen Casting-Tages der Sendung „American Idol“. Das deutsche Pendant dazu ist „Deutschland sucht den Superstar“.

In der Jury der amerikanischen Fernsehshow sitzen Katy Perry, Luke Bryan und Lionel Richie. Und diese drei Juroren begeisterte der junge Sänger mit seinem selbst geschriebenem Song „Almost Heaven“, welcher davon handelt, dass er als Schwuler in den Himmel kommt. Lionel Richie verglich Harmon mit dem Musiker Billy Joel und fand den Auftritt und die Stimme Harmons unglaublich. Lionel zu Jeremiah – wie gesagt, Jeremiah war der letzte Casting-Teilnehmer: „Nach der 11. und einer halben Stunde sind wir gesegnet, dass Sie bei uns sind.“

Wenn das P-Kid (Pastoren Kind) nicht singt, arbeitet Harmon übrigens als Hausmeister in der Kirche seines Vaters in Baltimore.


(ae)

12.03.2019
Schwuler Kirchen-Hausmeister begeistert Jury // © instagram.com/jlloydharmon
Schwuler Kirchen-Hausmeister begeistert Jury // © instagram.com/jlloydharmon

#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#