Europawahlen: Welche Partei kann man als LGBTI* mit gutem Gewissen wählen

Der LSVD hat anlässlich der Europawahlen bei den Parteien nachgehakt und Forderungen an diese versandt und deren Antworten ausgewertet.

Am LGBTI*-freundlichsten schnitten dabei die SPD und die FDP ab, gefolgt von den Grünen, der Linken und den Piraten. Die Union landete auf dem vorletzten Platz und ganz weit abgeschlagen landet die AfD auf dem letzten Platz, vor welcher der LSVD ausdrücklich, wegen einer gefährlichen Politik des Rückschritts, warnt.

In einer Zeit „zunehmender sozialer und politischer Polarisierung“, in der immer offener „europäische Grundwerte wie Achtung der Menschenwürde, Gleichheit und Rechtsstaatlichkeit in Frage gestellt“ werden, ruft der LSVD dazu auf, nur Parteien zu wählen, die „sich glaubhaft und überzeugend für Gleichberechtigung und Akzeptanz von Lesben, Schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen einsetzen“.
(ae)

10.05.2019
Europawahlen: Wie LGBTI* tauglich sind die Parteien // © Bet_Noire
Europawahlen: Wie LGBTI* tauglich sind die Parteien // © Bet_Noire

#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#