335 Pfarrer sagen Nein zur Segnung von lesbischen und schwulen Paaren

In der evangelischen Landeskirche Württemberg hatte sich die Synode, laut SWR AKTUELL, vorsichtig für eine öffentliche Segnung von homosexuellen Paaren geöffnet und prompt gibt es Widerstand bei den Kirchenmännern.

In einer von 335 Pfarrern aus der evangelischen Landeskirche in Württemberg unterschriebenen Unterschriftenliste erklären diese, dass sie "für eine vom Wort Gottes nicht gedeckte Segnung nicht zur Verfügung stehen“. Weiter heißt es, sie wollten "nicht in einer Kirche der theologischen Beliebigkeit arbeiten". An dem Treffen der Segnungsverweigerer in Korntal hätten auffällig viele junge Theologen teilgenommen, heißt es. Der württembergische Landesbischof Frank Otfried July sagte, dass die Erklärung keine praktischen Konsequenzen hätte.

Im März kam es nach jahrelangen Streit zu einem Kompromiss, nach dem Kirchengemeinden Segnungen für lesbische und schwule Paare unter bestimmten Bedingungen anbieten durften.
(ae)

10.05.2019
Pfarrer gegen Segnung Homosexueller // © thanasus
Pfarrer gegen Segnung Homosexueller // © thanasus

#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#