Australien erlaubt Poppers - Mit Apotheken- und Rezeptpflicht wurde generelles Verbot abgemildert

Poppers ist in Australien sehr begehrt, erfüllt es doch einen für Nutzer sehr effektives Ergebnis. Nun wurde ein Kompromiss zum Erwerb der Substanzen gefunden. Generell ist Poppers nicht verboten. Allerdings werden die Anforderungen nunmehr von den Inhaltsstoffen abhängig gemacht.

Einige Fläschchen können nur über Rezept vom Arzt in der Apotheke erworben werden. Hier liegt die Tatsache zugrunde, dass der Arzt vor Ausstellung des Rezepts den Patienten vollumfänglich informiert. Andere Sorten mit weniger umstrittenen Inhaltsstoffen sind auch ohne Rezept in der Apotheke erhältlich. Eine freie Handelsmöglichkeit sowie ein generelles Verbot ist damit ausgeschlossen und vom Tisch. Die Substanzen müssen allerdings außer Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Auch haben die Fläschchen einen kindersicheren Verschluss.
(bs)

06.06.2019
Australien erlaubt Poppers // © Wikipedia
Australien erlaubt Poppers // © Wikipedia

#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#