Nicki Minaj sagt Konzert in Saudi-Arabien ab

Die Rapperin und Sängerin Nicki Minaj will ab sofort nicht mehr in Saudi-Arabien auftreten, um die Rechte von Frauen und der LGBTQ*-Community zu unterstützen. Laut Associated Press möchte die Sängerin auch nicht mehr am Jeddah World Fest teilnehmen, für das sie für den 18. Juli als Headliner vorgesehen war. Zu dieser Entscheidung sei sie gekommen, nachdem sie sich besser informiert hatte. Es sei ihr wichtig, ihre Unterstützung klar zum Ausdruck zu bringen.

Die Human Rights Foundation, die im Vorfeld an Minaj und andere Künstler appelliert hatte, sich vom Jeddah World Fest zurückzuziehen, begrüßt diese inspirierende Entscheidung. Man hoffe darauf, dass andere Künstler Minajs Beispiel folgen und sich nicht mehr zugunsten der Diktatur bereichern, sondern stattdessen die unterdrückten Minderheiten und inhaftierten Menschenrechts-Aktivisten im Land unterstützen. Saudi-Arabien gehört zu den Ländern, in denen auf Homosexualität noch immer die Todesstrafe steht.
(co)

10.07.2019
Nicki Minaj sagt Konzert in Saudi-Arabien ab // © instagram.com/nickiminaj
Nicki Minaj sagt Konzert in Saudi-Arabien ab // © instagram.com/nickiminaj

#kaufen##winbutton#
#location# #cityguide#