Direkt zum Inhalt
© instagram.com/oxa.sia

Animal Zircuz A new Party in Town

js - 05.10.2018 - 07:00 Uhr

A new Party in Town. Und die wird einfach spektakulär. Am 13. Oktober findet die Grand Opening Party für „Animal Zircuz“ im Twentyfive auf der Reeperbahn statt. Was euch erwartet? Drei Floors, vollgepackt mit Electro, House, RNB, Hip-Hop, Pop und OXA. Ja, richtig gelesen: Clayton Sia ist am Start. Den meisten dürfte er aus dem Musical „Kinky Boots“ bekannt sein. Er wird live performen und mit euch zusammen eine neue Partyreihe willkommen heißen. Wir haben ihm vorab ein paar Fragen gestellt.

Was bedeutet „OXA“?

Wenn du im Portugiesischen etwas „O“ nennst, dann bedeutet das „maskulin“ und das „A“ steht in diesem Fall für „feminin“. Das „X“ in der Mitte steht für meine Körperseele, weil ich mich mit beiden Geschlechtern identifizieren kann. Mein Leben dient dem Singen, qualitativ hochwertiger Fashion und einem einzigartigen Tanz-Style. Mit OXA meine ich Musik, Fashion und die Leidenschaft für Leben und Liebe.

Was wirst du bei der Animal Zircuz-Party machen?

Ich werde exklusive Tracks von meinem Debut-Album „Nectar & Glitter“ performen und auch ein paar Songs, bei denen mich die Künstler inspiriert haben. Natürlich wird es auch genug Zeit für OXA-Fans geben, die Selfies machen oder Autogramme haben wollen. Und es gibt die Chance ein Limited Edition OXA T-Shirt zu gewinnen.

Wo kommst du ursprünglich her und warum bist du hier in Hamburg?

Ich komme aus einer kleinen Stadt die São Paulo – Taquarituba heißt. Ich habe in so vielen Ländern als Tänzer gearbeitet und habe in meinem Heimatland zwei Reality-Shows gewonnen. Daraus entstand ein Job als Background Tänzer bei Jennifer Lopez 2011. Danach habe ich meine Musical-Karriere gestartet. 2013 spielte ich in „König der Löwen“. Aber ich habe erst als Sänger an mich selbst geglaubt, als ich bei „Tarzan“ in Stuttgart mitspielte. Kürzlich konnte man mich bei „Kinky Boots“, als einer von Lolas Engeln, oder als die führende „Lady“ selbst sehen.

Was ist deine Berufung und wie kamst du dazu?

Meine Berufung? Ich bin die Sonne der Welt. Ich wurde geboren um Leute mit meiner Kunst zu begeistern. Ich bin ein Performer, Tänzer, Sänger, Schauspieler, Choreograph, Model und das Schiff von OXA. Auf eine bescheidenere Art und Weise: Ich bin dankbar für Essen und ich liebe meine Mutter. Ich hatte wirklich eine tolle Kindheit. Ich hatte keinen Kontakt zur Stadt, ich bin einfach auf der Farm aufgewachsen, wo meine Familie lebte. Ich war sieben Jahre alt, als meine Mutter mir sagte, dass ich adoptiert bin. Das gab mir die Stärke eines Superhelden und ich fühlte, dass ich fähig war, alles zu tun, was ich möchte. Ich war anders, speziell und auserwählt. Einverstanden damit schwul zu sein auf einer kleinen Farm irgendwo im nirgendwo, half mir mich in die selbstbewusste Kreatur zu entwickeln, die ich heute bin. Ich habe so viele Menschen, denen ich danken muss, weil sie mir zu diesem Punkt halfen, an dem ich heute stehe. Sie wissen, dass sie gemeint sind und ich sende ihnen meine Gebete und meine Dankbarkeit täglich.

Was denkst du über Hamburg und die Deutschen?

Ich bin sehr spontan und wenn ich Menschen treffe, versuche ich zu verstehen, welche Art der Wahrheit sie leben und die Antworten kommen mir immer natürlich vor. Seit ich hier bin, habe ich so viele Menschen kennengelernt, mit denen ich auf einer Wellenlänge bin. Ich liebe Hamburg, genauso Berlin. Ich sage immer, diese beiden Städte, das hätte ich niemals erwartet – Ich liebe sie! „Animal Zircuz“ hier in Deutschland gibt mir eine Plattform, um meine innere OXA auszuleben. Du kannst alles sein, was du willst.

13. Oktober – 23 Uhr
Twentyfive – Hamburg

 

Auch Interessant

Simon Kuchinke

Gastronomie und Corona-Hilfen

Wie die Corona-Gastronomie-Lage in Hamburg ist und mit welchen unterstützenden Maßnahmen der Staat arbeitet fragte SCHWULISSIMO Simon Kuchinke (SPD).
Im Interview

Ina Müller

Laut, hibbelig und immer einen lockeren Spruch auf den Lippen: So kennt man die norddeutsche Entertainerin Ina aus ihrer TV-Sendung „Inas Nacht".
Im Interview

Fotograf Victor Hensel-Coe

Meine Leidenschaft begann, als ich nach der Highschool einen Fotografiekurs absolvierte. Ich dachte, ich würde den Kurs nach einem Jahr abbrechen.
Leserumfrage

Was wäre, wenn…

Corona verläuft ja in der ersten Woche der Infektion noch relativ harmlos. Erst in der zweiten Woche entscheidet sich, ob es ernst wird oder nicht.
Sängerin Ela im Interview

Diese Frage bELAstet sie

Sängerin Ela erzählt im Interview mit SCHWULISSIMO offen, was sie inspiriert, nervt und stärkt und wie sie sich für die LGBTI*-Community einsetzt.
Leroy Leone von Berlin Tag&Nacht

Interview mit SCHWULISSIMO

Der 31-jährige Leroy Leone kommt gebürtig aus Frankfurt am Main und lebt derzeit in Berlin. Momentan spielt er den „Marc“ aus Berlin Tag und Nacht.
Luke und Craig

Liebe Pärchen November 2020

Unser Paar des Monats November: Ursprünglich kommen Luke und Craig aus Perth, Australien. Sie sind schon zehn Jahre ein Paar und leben nun in London.
Prince Charming 2020

Findet Alexander seinen Prinzen?

Alexander Schäfer zeigt ab Oktober in der Fortsetzung der preisgekrönten Datingshow, welcher der 20 Kandidaten in seine engere Auswahl kommt.
Leserumfrage

BFF = BEST FRIENDS FOREVER

Es gibt viele Leute, die mir wichtig sind. Aber eine Person davon ist besonders: Eine Frau, ein paar Jahre älter als ich, ist mein „bester Freund".