Direkt zum Inhalt
Liebe Dezember // © bradanderic

Brad und Eric „Ohne Online-Dating gäbe es uns als Paar wahrscheinlich nicht."

ja - 29.11.2020 - 10:00 Uhr

„Ohne Online-Dating gäbe es uns als Paar wahrscheinlich nicht. Und dass, obwohl wir vorher persönlich aufeinandertrafen!“

Unser Liebe-Pärchen des Monats Dezember wohnt wieder etwas weiter weg, nämlich auf der anderen Seite des Atlantischen Ozeans. Bradley Smith und Eric Working, beide 22 Jahre alt, wurden lustigerweise beide im gleichen Sommer im gleichen Krankenhaus in Long Beach, Kalifornien geboren. Eric wuchs im südlichen Kalifornien auf und lebt auch heute noch dort. Brad lebt pandemiebedingt gerade etwas weiter weg bei seiner Familie, bald wollen die beiden aber in der Nähe ihrer Arbeit in Kalifornien zusammenziehen. Die zwei sind nicht nur im selben Jahr am selben Ort geboren, sondern haben auch noch beide das Gleiche studiert: Business und Business Marketing. In diesem Bereich arbeiten beide nun auch, allerdings nicht beim gleichen Arbeitgeber. Dass sie einfach zusammengehören, zeigen nicht nur die vielen schicksalsvermutenden Ähnlichkeiten, sondern auch ihre Liebesgeschichte: „Wir sind eigentlich High-School-Sweethearts.“, erzählen sie. Obwohl sie nicht auf der gleichen High-School waren, trafen sie durch gemeinsame Freunde 2015 aufeinander. Sie mochten sich auf Anhieb, hatten zu diesem Zeitpunkt aber beide noch kein Coming-out vor ihren Freunden gehabt. „Erst ein paar Monate später, als wir auf Tinder ein Match hatten, wussten wir Bescheid und gingen auf ein Date.“, erklärt Brad.

 

Liebe Dezember // © bradanderic

„Unser erstes Date war ganz klassisch im Kino: Wir schauten uns „Deadpool“ an und es war echt Liebe auf den ersten „offiziellen“ Blick!“, sagt er. „Tatsächlich sind wir eine Tinder-Erfolgsstory“, findet Eric. „Im letzten Schuljahr hatten wir dort unser Match und seitdem war es eine echte Liebesgeschichte. Wir kannten uns zwar davor, hatten aber nie den Mut, uns anzuschreiben. Ohne Online-Dating gäbe es uns als Paar wahrscheinlich nicht. Und dass, obwohl wir in ´real life´ aufeinandertrafen “.
Doch nach diesem kleinen Anstoß einer teils verruchten Datingapp fiel den beiden nichts mehr schwer, sagt Brad: „Als ich Eric zu unserem Date abholte, dachte ich nur: `Wow sieht der gut aus!´. Nach dem Treffen war ich ganz beflügelt!“. Und Eric ging es ganz ähnlich, er war wahrlich „überwältigt vom schönsten Mann, den er jemals gesehen hatte.“ „Sein süßes Lächeln und das ansteckende Lachen wollte ich ab da nicht mehr missen!“, lacht Eric.

Was hier nach einem Hollywoodfilm klingt, drohte aber auch schon einmal zu zerbrechen. Als die beiden zusammenkamen waren sie schließlich gerade einmal 17 Jahre alt und kurz davor, auf ein College zu gehen. Während Erics Uni direkt in Kalifornien (Westküste) war, zog Brad nach nur fünf Monaten Beziehung nach Pennsylvania (Ostküste), um dort zu studieren. Da sie sich die Studienzeit über nicht durch die weite Fernbeziehung zurückhalten lassen wollten, beschlossen sie, sich für diesen Zeitraum zu trennen. Als der Tag des Abschieds allerdings da war, konnten sie es beide nicht übers Herz bringen, weil sie sich so sehr liebten und schafften es auch: Mittlerweile sind sie fast 5 Jahre zusammen und seitdem viel persönlich gewachsen, zusammen rumgereist und haben ihre Beziehung ausgebaut.
 

Liebe Dezember // © bradanderic

Die vielen Gemeinsamkeiten lassen sich leider auch teilweise auf die Familien der beiden übertragen: Während Brads Eltern sehr konservativ und Erics Eltern eher liberal waren, taten sich beide zunächst sehr schwer, die Sexualität ihrer Söhne zu akzeptieren. Brads Eltern warfen ihn zu Hause sogar raus, als sie von seiner Beziehung zu Eric erfuhren und redeten lange nicht mit ihm. Nach vielen Diskussionen sind sie nun aber doch ein wenig verständnisvoller.
Eric wurde zwar nicht rausgeworfen, dennoch wurde er anfangs oft von seiner Familie schlecht gemacht. Mittlerweile scheinen sie sich aber etwas daran gewöhnt zu haben und die somit brachte Eric seinen Partner sogar schon mal mit auf Familien-Trips. Das hat allerdings leider ganze sechs Jahre gedauert.
Zusammen machen die beiden gerne Fotos für ihre Social-Media-Kanäle, da sich ihr Wohnort und die umliegende Natur perfekt dafür anbieten. Beide sind gerne in der Natur und lieben auch den Schnee: Eric liebt Ski-Fahren und Brad war im Januar sogar in der Antarktis campen. Außerdem haben sie sich in den Pandemie-Zeiten beide zusammen ein neues Hobby zum Abschalten in schwierigen Momenten gesucht: Inlineskating.

Wer mehr von dem Paar und den Fotoausflügen sehen möchte, findet die beiden auf Instagram @bradanderic

 

Auch Interessant

Capitano

Schubladendenken war gestern

Erfrischend anders klingt die Berliner Band Capitano. Schubladendenken war gestern. Punk-Attitüde trifft auf Drag-Theater und vermischt Musikstile.
15.000 € für einen Lebenstraum

Caesar Elsner will seinen Traum leben!

Warum Ballett in Russland besonders ist, mit welchen Vorurteilen/Klischees er zu kämpfen hat und wie man seinen Traum unterstützen kann im Interview.
Tobias und Michael

Pärchen Januar 2021

Unser Liebes-Pärchen des Monats sind seit 2017 glücklich verheiratet. Dabei begann es etwas schwerfällig mit Tobias und Michael Ibrahim.
Kim Wilde

Ein Tattoo zum 60. Geburtstag

In den Achtzigern schrieb sie mit „Kids in America“, „Cambodia“, „You Came“ aus der Feder ihres Bruders Ricky Wilde Musikgeschichte.
Leserumfrage

Wie war 2020?

Es fing alles so gut an. Neue CD, neues Programm und dann der 1. Lockdown. Am 07.03. hatten wir noch ein Konzert und dann war Schicht im Schacht.
Im Interview

Andreas Barth

Als einer der „12 Tenöre“ war er auf Europatournee und in China. An der Berliner Komödie spielte er den „Ari“ bei den Comedien Harmonist.
Leserumfrage

Ein außergewöhnliches Erlebnis …

… war eine Studienreise in Indien. Jeden Tag reisten wir in eine andere Region. Da die Ziele weit auseinanderlagen, nutzten wir den Flieger.