Direkt zum Inhalt
Haarausfall ist kein Schicksal mehr // © Archiv
Rubrik

Haarausfall ist kein Schicksal mehr Wie Sie Ihr Haar erhalten können

id - 25.03.2017 - 09:00 Uhr

„Mit Haarausfall ist es wie mit Zahnschmerzen. Viele Männer reagieren erst, wenn es schon fast zu spät ist. Dabei ist Haarverlust kein Schicksal mehr. Je früher sie sich professionelle Hilfe suchen, umso eher lässt sich ihr Problem beheben“, weiß Martina Anders vom Svenson Fachinstitut für Haargesundheit (www.svenson.de). Sie setzt auf Prävention, denn „sind die Haarwurzeln erst einmal abgestorben, lässt sich das Haar nicht mehr zum Wachsen bringen. Dann kommen nur noch kosmetische Lösungen in Frage.“ 

Seit 1969 bieten die Svenson Haarexperten maßgeschneiderte medizinisch-kosmetische Behandlungskonzepte zur Behandlung, aber auch zur Vorbeugung von Haarausfall an – von der PRP-Eigenbluttherapie über Haarersatz bis zur Haartransplantation. Ständige Forschung ermöglicht immer neue, effektivere und schonende Ansätze. 


Im Interview erklärt Haarexpertin Martina Anders, wie sie Betroffenen Ängste nimmt, wie sie zu einer Diagnose gelangt und welche Lösungen es gibt, um wieder volles, gesünderes Haar zu bekommen.

 

Haben eher Männer oder Frauen Schwierigkeiten, ihre Scham zu überwinden und sich Hilfe bei Haarausfall zu holen?

Da gibt es keinen Unterschied. Männer wie Frauen sind hier meist zögerlich. Viele haben einen langen Leidensweg hinter sich, bevor sie zu uns kommen.

Mit welchen Ängsten kommen die Kunden zu Ihnen?

Sie haben Angst vor eventuellen Schmerzen bei Haarbehandlungen. Sie haben Angst vor Reaktionen besonders im Arbeitsumfeld, wenn sie ihre Optik verändern. Und manche fürchten, keine nachhaltige Hilfe gegen ihren Haarausfall zu bekommen.

Wie helfen Sie ihnen dabei, ihre Ängste zu überwinden?

Wir nehmen uns viel Zeit für unsere Kunden und nehmen ihre Sorgen und Wünsche ernst. Unsere große Erfahrung und unser Einfühlungsvermögen helfen, Ängste abzubauen. Bei uns gibt es keine standardisierten Lösungen, denn Männer und Frauen verlieren aus unterschiedlichen Gründen Haare. Wir entwickeln gemeinsam mit dem Kunden ein persönliches Therapiekonzept mit der für ihn bestmöglichen Lösung.

Was, wenn jemand Angst vor Schmerzen oder einer großen optischen Veränderung hat?
Keiner muss sich vor einer Haarbehandlung fürchten – effektive Lösungen wie eine Lasertherapie sind völlig schmerzfrei. Die Lasertherapie gibt es jetzt ganz neu auch als Medical HairCap für unterwegs. Mit unseren Anti-Haarausfall-Produkten mit Nanotechnologie konnten unsere Kunden bereits tolle Erfolge erzielen.
Bei unseren nach Maß und per Hand gefertigten Haarsystemen arbeiten wir häufig step by step – das heißt, wenn der Kunde sich und sein Umfeld langsam an das neue Aussehen gewöhnen möchte, können wir das Haarvolumen schrittweise anpassen.

 

Welchen Rat haben Sie für Menschen, die sich einfach nicht trauen, Hilfe zu suchen?

Sie brauchen keine Berührungsängste zu haben – wir bei Svenson sind jedes Haarproblem gewohnt, da wir uns ausschließlich um Haargesundheit kümmern. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich von erfahrenen Experten beraten – Sie haben nichts zu verlieren. Seriöse Haarinstitute beraten kostenfrei und unverbindlich und bieten eine individuelle Behandlung an. Je früher Sie das Problem Haarausfall anpacken, desto schneller, einfacher und unsichtbarer ist die Lösung.

 

Welche Hilfestellung können Sie geben, wenn sich im Erstgespräch auch ein schweres seelisches Problem aufgrund des Haarausfalls herausstellt?

Im persönlichen Erstgespräch erzählen uns viele Betroffene von ihrem langen Leidensweg und mangelndem Selbstbewusstsein, oft auch mangelnder Lebensqualität, aufgrund des Haarverlusts. Unsere langjährige Erfahrung, unser Einfühlungsvermögen und unsere sehr gute Ausbildung schaffen Vertrauen. Wir zeigen ihnen ehrlich und realistisch auf, wie wir ihnen helfen können. Falls erforderlich, verweisen wir sie auf unsere ärztliche Sprechstunde.

Haarausfall ist kein Schicksal mehr // © Archiv

Ich stelle mir gerade vor, dass ich mich bereits seit einiger Zeit mit den Gedanken trage, ein Svenson Haarzentrum aufzusuchen und nun endlich meinen inneren Schweinehund überwunden habe. Was erwartet mich bei der Erstberatung? Wie verläuft das Gespräch?
Nach einer umfassenden Befragung zu Vorgeschichte, Lebensstil und Haarpflege führt die Haarspezialistin mittels Hairscan eine Haar- und Kopfhautanalyse durch. Danach stellt sie bereits eine Diagnose oder nimmt weitere Untersuchungen vor – etwa des Blutes. Steht die exakte Diagnose fest, empfiehlt sie eine maßgeschneiderte Lösung. Die Erstberatung inkl. Haaruntersuchung ist bei uns kostenfrei.

Sie haben festgestellt, dass mein Haarausfall erbleich bedingt ist. Zu welcher Behandlung raten Sie mir? Was passiert in den einzelnen Schritten – und vor allem: Wie lange dauert es?

Je nach Grad des Haarausfalls sind unterschiedliche Therapien sinnvoll – von Behandlungen mit Laser über Eigenblut- bis hin zu Mesotherapien, ergänzt durch eine eventuelle Haartransplantation. 

Sehr gute Ergebnisse erzielen wir mit der PRP-Therapie: Diese Therapie mit behandeltem Eigenblut stoppt Haarausfall. Die vorhandenen Haare wachsen dichter und kräftiger. Sogar neues Haarwachstum kann angeregt werden.

Eine Haartransplantation ist die ideale, dauerhafte Lösung bei erblich bedingtem Haarausfall. Spezialisten entnehmen dabei unter örtlicher Betäubung einen Hautstreifen vom Hinterkopf und pflanzen die Haarwurzeln in die schütteren oder kahlen Stellen ein. Hier tritt die sogenannte Spender-Dominanz ein und die Haare wachsen lebenslang weiter.

Welche Lösungen werden in den 16 Haarinstituten in Deutschland noch angeboten?
Maßgefertigte Haarergänzungen bieten sich bei fortgeschrittenem Haarausfall an. Mit ihnen lässt sich das Haarvolumen erhöhen, kahle Stellen können dauerhaft und zuverlässig verdeckt werden.
Sehr beliebt sind auch unsere Anti-Haarausfall-Produkte (Anti-Haarausfall-Spray, Shampoo, Nahrungsergänzung). Sie helfen, das Haar zu erhalten und neues, kräftiges Haar aufzubauen.

Wie verhält es sich mit dem Punkt der Nachsorge oder Nachkontrolle?

Mit unserem Team aus Haarspezialisten, Kosmetikern, Friseuren und Ärzten stehen wir dem Kunden vom ersten Gespräch, während seiner Behandlung und natürlich darüber hinaus immer zur Verfügung.

Abgesehen von der Behandlung – was können wir Männer selbst tun, um den Haarausfall nicht noch zusätzlich zu stimulieren? Welchen Einfluss haben Ernährung, Stress, Alkohol, Zigaretten und co auf unseren Haarwuchs?

Ein gesunder Lebensstil hat einen großen Einfluss auf die Haargesundheit, aber auch die richtige Pflege der Kopfhaut und des Haares dürfen nicht vernachlässigt werden. Das heißt: Versuchen Sie, Stress, Zigaretten, Alkohol und eine unausgewogene Ernährung zu vermeiden, ernähren Sie sich gesund und abwechslungsreich, treiben Sie Sport und pflegen Sie Ihr Haar und Ihre Kopfhaut mit professionellen Pflegeprodukten. Damit tun Sie Ihrer Haargesundheit viel Gutes. Erblichen Haarverlust können Sie so zwar nicht vermeiden, aber Ihr Haar bleibt damit kräftig und vital.

Ich komme noch einmal zurück auf das seelische Leiden als Folge. Psychische Hintergründe können ja auch Auslöser für den Ausfall sein. Können Kunden mit dieser Art von Haar Problem auch zu Ihnen kommen?  

Ja, auch das ist unser Alltag! Vielen Menschen mit psychischen Beschwerden helfen bereits unsere Haarbehandlungen. Denn neben dem Wirkstoff, den wir in die Kopfhaut einarbeiten und den Geräten, um den Haarwachstumsprozess anzuregen, haben diese Behandlungen einen Wellnesseffekt. Der Kunde kann diese Stunde ganz für sich nutzen, um zu entspannen. 

Selbstverständlich sind wir aber keine Therapeuten und haben unsere Grenzen. 

Bietet Svenson auch Behandlungen für andere „haarige“ Stellen an, also für Bart, Augenbrauen etc.?

Ja, wir bieten auch Eigenhaartransplantationen in Bart, Augenbrauen und Narben an.


Sich bei Haarausfall in professionelle Hände zu geben, lohnt sich also – vor allem auch in puncto Lebensqualität. Martina Anders: „Manche Kunden sind dank ihrer neuen Haarfülle kaum mehr wiederzuerkennen. Sie fühlen sich wieder attraktiver und sicherer und wirken bis zu zehn Jahre jünger.“  

 

Svenson Haar Studios GmbH in Zahlen und Fakten

Gründung: 1969
Haarzentren in Deutschland: 16
Haarzentren insgesamt: 60
Mitarbeiter: 500

Angebot: individuelle Lösungen zur Prävention und Behandlung von Haarausfall
Besonderheit: Europas größtes Haartransplantationszentrum, ISO 9001 zertifiziert

Haarexpertin Martina Anders // © Archiv

Dieses Interview hat SCHWULISSIMO mit Haarexpertin Martina Anders im März 2017 geführt.

Auch Interessant

MODERNE HAARWUNSCH-BEHANDLUNGEN

Moderne Verfahren gegen Haarausfall

Die erfahrenen Ärzte von S-thetic wenden gegen erblich bedingten Haarausfall hochmoderne, schonende Verfahren wie PRP und FUE-Haartransplantationen an
FOREO launcht LUNA 3 for MEN

Reinigung und Massage in einem Tool

Männer werden in Sachen Gesichtspflege immer anspruchsvoller und professioneller, weswegen die Nachfrage nach Männerkosmetik kontinuierlich wächst.
Drag Queen Workshop

Werde zur Königin des Prides

Dieses Jahr wird die Pride zuhause stattfinden. Das heißt aber keinesfalls, dass wir auf die glamourösen Drag-Queens komplett verzichten müssen!
Bartpflege leicht gemacht

In fünf Schritten zum Dream-Beard

Corona lädt ein zum Bart stehen lassen. In fünf einfachen Schritten zum perfekten Bart? Wie das Bartritual zum Bartglück führt, zeigen wir Euch hier: