Direkt zum Inhalt
Australischer Footballer bekam Blowjob von Teamkamerad
Rubrik

In aller Öffentlichkeit Australischer Footballer bekam Blowjob von Teamkamerad

co - 06.09.2022 - 12:00 Uhr

Am 14. August feierte der Glen Waverly Football Netball Club in einer Sportbar seinen Abstieg in die vierte Liga. Die Feier gehörte zum traditionellen „Mad Monday“, bei dem sich die Spieler nach Saisonende regelrecht zuschütten. Laut Herald Sun benahmen die Sportler sich dabei rücksichtlos: Sie zerschlugen Gläser, rauchten im Innenraum, tanzten auf den Tischen, verwüsteten die Toiletten und versuchten, Wein zu stehlen.

Öffentlicher Oralverkehr

Irgendwann mittendrin hielt ein Spieler es für eine gute Idee, mitten in der Bar seine verlorene Wette mit einem anderen Spieler einzulösen. Die beiden hatten vereinbart, dass der Verlierer den Gewinner oral befriedigt. Also ließ der Gewinner seine Shorts nach unten gleiten und hielt sein Shirt hoch. Der Verlierer ging auf die Knie, gab dem anderen einen Daumen hoch und legte los. All das, während die Menge zusah und das Team die beiden anfeuerte. Der Spaß dauerte ganze neun Sekunden. Die meisten Beweisvideos wurden inzwischen gelöscht.

Die Konsequenzen

Der Verein entschuldigte sich öffentlich für die Szene: „Wir sind sehr traurig und enttäuscht über das Verhalten von Leuten, die es besser wissen sollten.“ Der Verein versprach ein rasches Handeln. Der Spieler, der dem anderen einen Blowjob gab, hatte durch die Aktion mehr verloren als nur die Wette: Laut Radar Online hat seine Frau ihn danach verlassen.

Auch Interessant

„Es war ein Scherz!“

Whoopi Goldberg über Senator Graham

In „The View“ machte Whoopi Goldberg gegenüber Karine Jean-Pierre eine Anspieung auf Senator Lindsey Grahams angeblich versteckte Homosexualität.
Einige neue Gesichter

Dreh für 2. „Heartstopper“-Staffel

Die Netflix-Serie „Heartstopper“ basiert auf dem gleichnamigen Webcomic von Alice Oseman. Vor kurzem begannen die Dreharbeiten für die zweite Staffel.
Hat er einen Neuen?

Carl Nassib mit nacktem Oberkörper

Letzte Woche teilte der offen schwule Football-Profi Carl Nassib einen Beitrag des dänischen Schwimmers Søren Dahl in seiner Instagram-Story.
Ein schwuler Champion

Anthony Bowens gewinnt AEW-Titel

Mit seinem Sieg beim All-Elite-Wrestling-Format Dynamite wurde der 31-jährige Anthony Bowens der erste offen schwule AEW-Champion.
Eine fantastische Idee

Namensvorschläge für Uranus-Mission

Der Eisgigant Uranus ist der siebte Planet unseres Sonnensystems – und aufgrund seines Namens Gegenstand (oder auf Englisch „butt“) zahlreicher Witze.
Verlobung am Strand

Scott Hoying will im Juni heiraten

Vor sechs Monaten machte Pentatonix-Sänger Scott Hoying seinem langjährigen Freund Mark Manio einen romantischen Antrag am Strand.
Ein Affront gegen Donald Trump

Elton John für Biden im Weißen Haus

Präsident Joe Biden lud Elton John am Freitag zum Event-Abend „Eine Nacht, in der sich Hoffnung und Historie reimen“ im Weißen Haus ein.
„Fußball ist für alle!“

Fanvertreter zu Katars Botschafter

Während eines DFB-Kongresses zu Sport und Menschenrechten richtete Fanvertreter Dario Minden ein glühendes Plädoyer an den katarischen Botschafter.