Direkt zum Inhalt
Max Schnabel darüber, dass ein Teilnehmer schwul sein soll // © nisara Tangtrakul
Rubrik

„Are you the One?“ Max Schnabel darüber, dass ein Teilnehmer schwul sein soll

co - 08.09.2022 - 14:00 Uhr

Seit Wochen heißt es, dass einer der männlichen Kandidaten der Sendung „Are you the One – Realitystars in Love“ heimlich schwul sei. Bisher wollte keiner der Teilnehmer etwas zu den Gerüchten sagen. Vielleicht auch, weil man ihm dann unterstellt hätte, selbst der schwule Kandidat zu sein. Jetzt äußerte sich jedoch Max Schnabel dazu. Gerade sein Name wird im Zuge der Gerüchte recht oft genannt.

Jemanden zu outen ist uncool

Als Promiwood Schnabel fragte, ob er schwul sei, antwortete er schlicht: „Nein.“ Dann stellte er klar, was er von solchen Gerüchten hält: „Ein Gerücht zu verbreiten ist immer das eine, aber ein Outing […] ist selbst im 21. Jahrhundert keine kleine Sache. Falls an dem Gerücht etwas dran ist, hätte ich es besser gefunden, man klärt es mit der betroffenen Person lieber persönlich, statt es gleich in der Öffentlichkeit anzusprechen.“

Fokus auf das Wesentliche

„Für mich sind alle Menschen gleich, egal welcher Herkunft oder sexueller Orientierung“, so Schnabel weiter. Er wünscht sich, dass sich Zuschauende wie Medien auf den Inhalt der Sendung konzentrieren und nicht auf das, was im Hintergrund vor sich gehen könnte: „Ich hoffe aber nicht, dass man aufgrund eines unbegründeten Gerüchtes den Fokus auf den eigentlichen Inhalt der Sendung verliert, obwohl dieser schon spannend genug ist.“

Auch Interessant

„Es war ein Scherz!“

Whoopi Goldberg über Senator Graham

In „The View“ machte Whoopi Goldberg gegenüber Karine Jean-Pierre eine Anspieung auf Senator Lindsey Grahams angeblich versteckte Homosexualität.
Einige neue Gesichter

Dreh für 2. „Heartstopper“-Staffel

Die Netflix-Serie „Heartstopper“ basiert auf dem gleichnamigen Webcomic von Alice Oseman. Vor kurzem begannen die Dreharbeiten für die zweite Staffel.
Hat er einen Neuen?

Carl Nassib mit nacktem Oberkörper

Letzte Woche teilte der offen schwule Football-Profi Carl Nassib einen Beitrag des dänischen Schwimmers Søren Dahl in seiner Instagram-Story.
Ein schwuler Champion

Anthony Bowens gewinnt AEW-Titel

Mit seinem Sieg beim All-Elite-Wrestling-Format Dynamite wurde der 31-jährige Anthony Bowens der erste offen schwule AEW-Champion.
Eine fantastische Idee

Namensvorschläge für Uranus-Mission

Der Eisgigant Uranus ist der siebte Planet unseres Sonnensystems – und aufgrund seines Namens Gegenstand (oder auf Englisch „butt“) zahlreicher Witze.
Verlobung am Strand

Scott Hoying will im Juni heiraten

Vor sechs Monaten machte Pentatonix-Sänger Scott Hoying seinem langjährigen Freund Mark Manio einen romantischen Antrag am Strand.
Ein Affront gegen Donald Trump

Elton John für Biden im Weißen Haus

Präsident Joe Biden lud Elton John am Freitag zum Event-Abend „Eine Nacht, in der sich Hoffnung und Historie reimen“ im Weißen Haus ein.
„Fußball ist für alle!“

Fanvertreter zu Katars Botschafter

Während eines DFB-Kongresses zu Sport und Menschenrechten richtete Fanvertreter Dario Minden ein glühendes Plädoyer an den katarischen Botschafter.