fbpx Coming-out mit 82 - Jennifer Grey und ihr schwuler Papa Direkt zum Inhalt
Jennifer Grey steht hinter ihrem Papa
Rubrik

Coming-out mit 82 Jennifer Grey steht hinter ihrem Papa

co - 25.03.2020 - 14:00 Uhr

Joel Grey wurde 1932 als Sohn des bekannten US-Komikers Mickey Katz geboren. Zu Beginn der 50er-Jahre feierte er selbst seine ersten Schauspiel-Erfolge am Broadway. Damals war Homosexualität ein absolutes Tabu, das hohe Strafen und den sozialen Ruin nach sich zog. Als bekannte Persönlichkeit fügte Grey sich daher den gesellschaftlichen Erwartungen: 1958 heiratete er seine Schauspiel-Kollegin Jo Wilder. Der Durchbruch gelang Grey 1966 mit seiner Rolle als Conferencier im Musical „Cabaret“ und in dessen Verfilmung von 1972. Dafür erhielt er sowohl einen Tony-Award als auch einen Oscar und einen Golden Globe.

1985 ging die nach außen hin „perfekte Ehe“ in die Brüche. Trotzdem dauerte es noch 30 Jahre, bis Grey sich im Alter von 82 Jahren als schwul outete. Er habe Zeit gebraucht, um diesen anderen Teil von sich zu akzeptieren, so der Schauspieler laut der BILD. Seine Tochter Jennifer („Dirty Dancing“) freute sich, dass ihr Vater sich sicher und wohl genug fühlte, sich öffentlich zu outen.

Auch Interessant

Seine kritischsten Zuschauer

Paradiesvogel Jorge Gonzáles

„Was die Medien toll finden, findet die Gay-Szene auf einmal blöd“, so Jorge Gonzáles, der immer wieder mit seinen extravaganten Outfits auffällt.
Gerüchte um Hugh Jackman

Ehefrau Deborra-Lee Furness spricht

Hartnäckig halten sich die Gerüchte um Hugh Jackmans angebliches Schwulsein. Seine Frau Deborra-Lee Furness räumte nun mit den Behauptungen auf.
Fortschritt im Fashion-Magazin

Drag-Queens auf dem Vogue-Cover

Für den Oktober holte die Mode-Zeitschrift Vogue in der brasilianischen Ausgabe die Drag-Queens Pabblo Vittar und Gloria Groove aufs Titelblatt.
Schock für Snoop Dogg

Sexy Schwulen-Szene in „Power“

Snoop Dogg war von den heißen schwulen Szenen in der neuesten „Power“-Episode so geschockt, dass er gleich an Produzent 50 Cent schrieb.
„Ich gehöre zur Community“

Eric Trump und sein „Coming-Out“

Auf eine Frage nach „geheimen Wählern“ bei „Fox & Friends“ antwortete Eric Trump: „Ich bin Teil [der LGBTI*-]Gemeinschaft, und wir lieben den Mann.“
Lüge im Fernsehen

War Alexander mit Florent zusammen?

Alexander Gutbrod („Prince Charming“) wollte nicht mehr schweigen: Auf Instagram beschrieb er seine Beziehung zu Maite Kellys Ex-Mann Florent Raimond.
Das Baby ist da!

Barrie Drewitt-Barlow im Glück

Fast einen Monat zu früh kam die kleine Valentina Willow. Doch die Freude ihrer Väter Barrie Drewitt-Barlow und Scott Hutchinson ist ungetrübt.
Verworfene Pläne bei „Friends“

Chandler als schwuler Protagonist

„Friends“ hätte in Chandler (Matthew Perry) beinahe einen homosexuellen Hauptcharakter gehabt. Warum die Idee verworfen wurde, ist unklar.
Aus für „Queen of Drags“?

Spekulationen um die Casting-Show

Die Bild behauptet, dass es keine zweite Staffel der Casting-Show „Queen of Drags“ geben soll. ProSieben bestätigt diese Gerüchte jedoch nicht.