Direkt zum Inhalt
Großbritanniens erste Co-Väter wollen dreifache Vaterschaft
Rubrik

Drillinge bei den Drewitt-Barlows Großbritanniens erste Co-Väter wollen dreifache Vaterschaft

co - 13.12.2021 - 13:00 Uhr

Barrie Drewitt-Barlow (51) und sein Ex-Mann Tony (56) waren die ersten, die auf einer britischen Geburtsurkunde als Co-Väter geführt wurden. Nach der Trennung von Tony verlobte sich Barrie mit seinem neuen Freund – dem Ex-Freund seiner ältesten Tochter Saffron (22). Auch Tony hat einen neuen Partner. Trotzdem wohnt die gesamte Familie glücklich in derselben Villa.

Dreifache Co-Vaterschaft

Barrie und Tony haben fünf gemeinsame Kinder. Letztes Jahr bekam Barrie eine weitere Tochter mit seinem Verlobten, dem 28-jährigen Scott Hutchinson (SCHWULISSIMO berichtete). Jetzt erwartet die Familie Drillinge und will, dass alle drei Männer auf der Geburtsurkunde als Väter eingetragen werden – denn sie alle waren an der künstlichen Befruchtung beteiligt. Der Eingriff kostete insgesamt 1 Million britische Pfund.

Glücklich als Großfamilie

„Es ist das unglaublichste Gefühl“, so Barrie gegenüber dem Sunday Mirror. „Wir sind begeistert. Familie ist alles.“ Auch bei der erneuten Schwangerschaft ist Barrie noch genauso aufgeregt wie bei den vorherigen. Zwei der Embryos lagen 22 Jahre lang auf Eis – sie gehören zu der Gruppe befruchteter Eizellen, die schon zur Geburt von Barries und Tonys drei ältesten Kindern führten. Das dritte Kind ist der biologische Zwilling der 15 Monate alten Valentina, der 2019 entstand und eingefroren wurde.

Auch Interessant

Rückkehr nach Coming-out

Carl Nassib findet neues altes Team

Aus finanziellen Gründen entließen die Las Vegas Raiders Carl Nassib frühzeitig aus seinem Vertrag. Jetzt ist er wieder bei den Tampa Bay Buccaneers.
Die Eltern ließen es zurück

Schwules Flamingo-Paar adoptiert Ei

Das Kubaflamingo-Pärchen Hudson und Blaze aus einem englischen Zoo kümmerte sich rührend um das Ei, das ein anderes Paar zurückließ.
Frisch verlobt

Designer Zac Posen und sein Partner

Auf Instagram schrieb Modedesigner Zac Posen „Verlobt 8.8.22“. Sein Partner, der Ballett-Tänzer Harrison Ball veröffentlichte einen ähnlichen Beitrag.
Über ihren Aufstieg

Alle 5 Spice Girls in Netflix-Doku

Noch heute sind die Spice Girls weltberühmt. Jetzt will Netflix eine Doku-Serie über ihren Aufstieg filmen. Alle fünf Mitglieder werden mitwirken.
Besuch bei der General-Audienz

Papst empfängt trans* Gläubige

Am Mittwoch empfing Papst Franziskus eine weitere Gruppe von trans* Gläubigen im Vatikan. Das war bereits das vierte Treffen innerhalb weniger Monate.
Schauspielern ist „schwul“

Jacob Elordi über seine Schulzeit

„Von dem Moment an, als ich in einem Theaterstück mitspielte, wurde ich in der Schule als schwul bezeichnet“, so Jacob Elordi („Euphoria“).
Wie eine kleine Familie

Leni Bolt über „Queer Eye“

Als Life-Coach hilft Leni Bolt auch abseits von „Queer Eye: Germany“ Menschen in schwierigen Situationen, das Leben zu leben, das sie leben möchten.
Er möchte Türen öffnen

Baseballer Solomon Bates outet sich

Solomon Bates (25) spielt Baseball in der Minor League. Bis vor kurzem spielte er für die Richmond Flying Squirrels, die zu den Giants gehören.