Direkt zum Inhalt
Gay-Outing im TV-Format // © instagram.com/mr.dmstrei
Rubrik

Freunde suchen Männerliebe Influencer beichten Gay Suche im TV bei „First Dates Hotel“

tr - 09.03.2021 - 13:00 Uhr

Aktuell versammeln sich die Liebessuchenden vor dem Fernseher, um das Format „First Dates Hotel“ um 20:15 Uhr bei VOX zu sehen. Die beiden Influencer Philip Dumstrei und Nele Wüstenberg sind Teilnehmer. Beide erhoffen sich die große Liebe im TV zu finden. Ob ihnen das gelingen mag, wird man in der Ausstrahlung verfolgen können.

Homosexuelles Geständnis im tiefsten Nordfriesland

Philipp, ein Suchender, wohnt nahe Flensburg und hatte vor einigen Jahren erst die Bekanntgabe seiner sexuellen Ausrichtung genutzt. Vor ihm lag ein schwerer Weg, wie er bei RTL.de berichtete.

Mit seinem besten Freund, den er schon im Sandkasten das Förmchen klaute, hat Philipp einen großen Schritt gewagt. Sie zogen zusammen von dem kleinen Städtchen Niebüll in Schleswig-Holstein nach Hamburg. Dieser Umzug veränderte Philipps Leben und weckte seine homosexuelle Seite. In einer Großstadt fällt es ihm laut eigenen Angaben leichter, Männer kennenzulernen.

Gay-Liebe bei First Dates Hotel

Philipp gab in seinem Interview bekannt, dass es für ihn nicht einfach sei, Männer in der Regenbogenwelt zu finden, weil ernste Beziehungen nicht sonderlich hoch im Kurs stehen. Dadurch ist er erfreut, sich in das Abenteuer First Dates Hotel stützen zu dürfen. Sein Kumpel Nele sieht das Dating außerhalb eigener Bekanntschaften als sehr entspannt. Endlich darf er Herren treffen, die ihn und seine Eigenheiten noch nicht kennen. Das bietet neue Perspektiven. Ob die beiden das ultimative Liebesabenteuer finden werden, ist fraglich. Spannende Momente kann der Zuschauer trotzdem erfahren.

Auch Interessant

„Halloween Kills“

Michael Myers tötet schwules Paar

Einige Horror-Fans bezeichnen den maskierten Killer aus der „Halloween“-Reihe jetzt als „homophob“, nachdem er ein schwules Paar ermordete.
„Königliche Kobras“

Russische „Drag Race“-Kopie auf YouTube

Die Macher der russischen „Drag Race“-Kopie „Königliche Kobras“ entfernten jeglichen Verweis zu der Verbindung zwischen Drag und der LGBTI*-Community.
„Boyscation“ auf TVB

Erste schwule Dating-Show in Hong Kong

Anfang November wird die erste schwule Dating-Show im Hong Konger Fernsehen laufen. Die Idee dazu hatte der offen schwule Schauspieler Vincci Wong.
„The BOYS are back!“

Zwei neue Folgen „Take Me Out“

Nach den guten Quoten der beiden ersten schwulen Sonderausgaben der Dating-Show „Take Me Out“ entschied RTL sich für zwei weitere Special-Episoden.
Es sollte nicht erlaubt werden

Sport in diskriminierenden Ländern

Der britische Olympia-Sieger Tom Daley findet: Länder mit diskriminierenden Gesetzen sollten keine bedeutenden Sportereignisse ausrichten dürfen.
Er empfand es als Pflicht

Hockey-Kommentator outet sich

Hockey-Kommentator Jason Shaya outete sich öffentlich als schwul, weil er endlich offen leben wollte – und weil er es als seine Pflicht ansah.
„Sommerhaus der Stars“

Erlaubt er nur Kontakt zu Schwulen?

Durften Lars Steinhöfel („Unter uns“) und sein Partner Dominik Schmitt etwa nur mit Michelle Monballijn reden, weil sie schwul sind?
„Ich will nur glücklich sein“

WWE-Schiedsrichter outet sich

Wer Shawn Bennett kennt, für den war es keine Überraschung: Zum National Coming Out Day sprach er erstmals öffentlich über seine Homosexualität.