Direkt zum Inhalt
Viele Menschen zeigen sich unterstützend und hilfsbereit
Rubrik

Fünf Jahre Mobbing durch Nachbar Viele Menschen zeigen sich unterstützend und hilfsbereit

tr - 16.06.2021 - 13:00 Uhr

Lange Zeit der Schikane

Fünf Jahre lang musste ein schwules Paar in Milton Schikanen erleiden. Die Männer erhielten Zeitungsabonnements, die an homophobe Namen adressiert waren. Doch aufgrund einer Handschriftenanalyse wurde der Täter schließlich in diesem Monat verhaftet.

Tipp der Polizei

Als das Pärchen, welches heute ein zweijähriges Kind hat, damals die Polizei informierte, gab diese ihnen den Tipp, dass es sich in solchen Fällen meistens um Menschen handelt, die man „vom Haus aus“ sehen kann. Das stimmte in dieser Situation, denn ein langjähriger Nachbar entpuppte sich als der Übeltäter. Doch nach der Festnahme wurde aus dem Geschehen etwas Positives. Die Einwohner unterstützten das homosexuelle Paar, berichtete boston.com.

So viel Hilfe für einen guten Zweck

Die Betroffenen starteten eine Kampagne, um Geld für die Milton Schools Gay Straight Alliance zu sammeln. Dabei handelt es sich um eine von Studenten geführte Organisation, die vor allem in den Vereinigten Staaten und Kanada tätig ist. Sie haben als Ziel, der LGBTI*-Gemeinschaft ein sicheres Umfeld zum Lernen zu bieten. Gemeinsam erreichten die Bewohner viel und die Unterstützung war überwältigend. Über 16.000 Dollar wurden gesammelt. Laut einem der schwulen Männer soll dieser Betrag für ein dauerhaftes Stipendium sorgen. Mobbing geschieht überall, es ist eine Kunst, daraus etwas Gutes zu machen.

Auch Interessant

Olympionike Tom Bosworth

„Zeit, sich zu outen“

Der 31-Jährige britische Olympia-Athlet Tom Bosworth gehört zu den schnellsten Gehern der Welt. Nun ermutigt er andere Sportler dazu, sich zu outen.
RausgeFLOGEN

Homophobe Aussagen im Flugzeug

Homophobe Frau wird aus dem Flugzeug geworfen, nachdem sie wütend über Schwule geschimpft hat, die "Disney korrumpieren“. Alle Passagiere jubeln.
Eishockey-Spieler outet sich

NHL-Profi öffnet sich auf Instagram

Wieder ein Vorbild für andere Sportler: Prokop offenbart seine sexuelle Neigung. Sein Verein fördert Gleichberechtigung für alle und steht hinter ihm.
Ein deutsches Drag-Race?

Wurst wartet auf den Anruf

Conchita Wurst hat ihre Hoffnungen für eine deutsche Version von RuRuPaul’s Drag-Race zum Ausdruck gebracht und würde die Show auch moderieren.
MDR LGBTI*-Talk Runde

Drei homosexuelle Stars sprechen offen

Prince Charming Nicolas Puschmann spricht über seinen ersten Kuss mit Lars Tönsfeuerborn. War er wirklich so besonders oder platzt eine Illusion?
87-jährige Oma

Nie zu alt für Akzeptanz

Kali und ihre Großmutter sind in einem Video auf dem Instagram-Account Humans of Bombay zu sehen. Der Grund ist die herzerwärmende Geschichte dahinter
„Er traut sich noch nicht“

Zeigt Jochen Schropp bald seinen Partner?

Jochen Schropp hat seinen Partner vor sechs Jahren bei einem Mittagessen kennengelernt. Seit 2018 sind sie zusammen. Nur gesehen hat man ihn noch nich