Direkt zum Inhalt
Madonna schockiert mit Auftritt bei New Yorker Pride-Show
Rubrik

Fummel-Einlage auf der Bühne Madonna schockiert mit Auftritt bei New Yorker Pride-Show

co - 27.06.2022 - 11:37 Uhr

Am Donnerstagabend eröffnete Madonna die New Yorker Pride mit einem Auftritt bei der World of Women NFT-Party. Dass die 63-Jährige gerne provoziert und jeder ihrer Auftritte eine kleine Sensation ist, ist hinreichend bekannt. Auch die neueste Darbietung schockierte.

Öffentliche Knutscherei

Für ihre Show lud Madonna sich einige bekannte Persönlichkeiten ein. Neben Drag-Queens und Saucy Santana war auch die bisexuelle Rapperin Tokischa eingeladen. Mit Letzterer legte die Pop-Ikone zu „Hung Up“ eine aufreizende Show hin: Die Rapperin kniete sich vor Madonna, um ihr aufreizend über den bedeckten Schritt zu lecken. Die beiden begannen eine wilde Knutscherei, während der Madonna ihre Partnerin am Hintern packte. Anscheinend ging die Fummelei laut News.de auch hinter der Bühne weiter.

Viele negative Reaktionen

Einige, die das Video oder die Live-Performance sahen, hätten Madonna gerne selbst geküsst. Viele andere reagierten jedoch mit Hasskommentaren: „Eine weitere klassenlose, aufmerksamkeitssuchende, schlaffe, knochige, verzweifelte alte Schlampe“ (Quelle), „Was für eine zutiefst verdorbene und gebrochene Person. Ich bin eigentlich ein bisschen traurig über Menschen, die so weit vom Weg abgekommen sind“ (Quelle), „Ihr Alter ist irrelevant, was mich an Madonna stört, ist, wie langweilig diese ‚müde Nummer‘ ist. […] Es ist eine Ironie, dass sie einmal die ‚Königin der Neuerfindung‘ war“ (Quelle).

Auch Interessant

Wahrheit oder Scherz?

Sind KJ Apa und Eric Dane ein Paar?

Am Wochenende veröffentlichte Schauspieler KJ Apa („Riverdale“) auf Instagram ein Foto von sich und Eric Dane („Grey’s Anatomy“, „Euphoria“).
Auftritt zur Brighton Pride

Christina Aguileras Botschaft

Am Samstag fand die Pride-Parade in Brighton statt. Sie ist eine der größten in Großbritannien. Mit dabei war auch Sängerin Christina Aguilera.
Die Künstlerin bestätigt

Lady Gaga spielt Harley Quinn

Schon eine Weile gibt es Gerüchte darüber, dass Lady Gaga als Harley Quinn in „Joker 2: Folie à Deux“. Jetzt bestätigte die Künstlerin die Gerüchte.
„Gott wäre für Abtreibungen“

Whoopi Goldberg in Talkshow-Debatte

Kansas stimmte dafür, die bestehende Abtreibungsregelung beizubehalten. Whoopi Goldberg verteidigte die Entscheidung in der US-Talkshow „The View“.
Ein Sohn im Zwiespalt

Er fand seinen Vater auf Grindr

Jacobs Vater hatte nach seinem Coming-out bis vor kurzem jahrelang kein Wort mit ihm gewechselt. Jetzt entdeckte er ihn jedoch auf Grindr.
Ein ungewollter Ratschlag

Dwayne Johnson und schwule Rollen

Dwayne Johnson schreckt nicht davor zurück, schwule Charaktere zu verkörpern – und darauf ist er stolz. Von seinem ersten riet man ihm damals ab.
„Queer as Folk“ bei Starzplay

Neuauflage jetzt auch in Deutschland

Bereits seit Juni ist die Neuauflage von „Queer as Folk“ beim US-Dienst Peacock verfügbar. Jetzt kann auch das deutsche Publikum reinschauen.
Es ist endgültig vorbei

Sam Dylan blockiert den Ex-Freund

In der zwei Jahre währenden Beziehung zwischen Reality-Stars Sam Dylan und Rafi Rachek ging es immer wieder auf und ab. Jetzt ist alles aus.