Direkt zum Inhalt
Jonathan Van Ness auf der Suche nach den Antworten
Rubrik

Getting Curious Jonathan Van Ness auf der Suche nach den Antworten

km - 05.01.2022 - 14:17 Uhr

Ab 28. Januar auf Netflix

Am Dienstag veröffentlichte Netflix den Trailer zur neuen Show „Getting Curious With Jonathan Van Ness". In der am 28. Januar erscheinenden Serie, die auf dem gleichnamigen Podcast basiert, beschäftigt sich der "Queer Eye"-Star in sechs Episoden mit einer Vielzahl unterschiedlicher Themen, darunter Insekten, Eiskunstlauf, Bauarbeiten und die Wissenschaft des Naschens.

"Ich habe brennende Fragen, und ich brauche Antworten", verkündet Van Ness in dem Clip. "Ich werde mich auf eine neue Reise begeben, um mehr zu lernen ... meinen Geist zu öffnen und neue Perspektiven kennenzulernen. Dies ist ein riesiges Universum, das es zu erforschen und zu erlernen gilt."

Gleichnamiger Podcast startete bereits 2015

2015 startete Van Ness den "Getting Curious"-Podcast, etwa drei Jahre später kam es zum weltweiten Erfolg der Show "Queer Eye".

Die Serie startet nach der sechsten Staffel von "Queer Eye", die am Silvesterabend auf Netflix erscheint und in Texas spielt. In diesem Frühjahr wird Van Ness die eigenen Memoiren "Love That Story: Observations From a Gorgeously Queer Life" (zu deutsch: Liebe diese Geschichte: Beobachtungen aus einem herrlich queeren Leben) veröffentlichen.

In einem Gespräch mit People im letzten Monat über das Buch sagte Van Ness, dass eine "unerbittliche Neugier" der Antrieb für seine neuesten Projekte sei.

Außerdem sagte Van Ness: „Ich liebe es, das, was ich in diesem Medium gelernt habe, mit anderen zu teilen. Ich fühle mich sehr geehrt und freue mich, dass ich das, was ich auf meinem Weg lerne, weitergeben kann."

Auch Interessant

Meinung eines Ex-Profis

Zwei schwule Fußballer pro Verein

Der Franzose Patrice Evra (40) sprach anlässlich seiner Autobiografie „I Love This Game“ unter anderem über Homosexualität im Fußball.
Zoff unter Prominenten

Desirée Nick und Olivia Jones

Olivia Jones behauptet, Nick lästere hinter den Kulissen über andere. Nick glaubt hingegen, Jones sei neidisch auf ihren Erfolg und ihre Weiblichkeit.
Erste Transfrau

Munroe Bergdorf schreibt Geschichte

Munroe Bergdorf ist die erste geoutete Transfrau, die das Cover der Cosmopolitan UK ziert: Auf dem Cover der 50. Jubiläumsausgabe der Cosmopolitan UK
Live-Action-Verfilmung

Andrew Burnap bei „Schneewittchen“

In der kommenden Realverfilmung von Disneys „Schneewittchen“ wird der Broadway-Schauspieler Andrew Burnap die männliche Hauptrolle spielen.
American Football

Beleidigung am Rande des Spielfelds

Bei einem Spiel seines Bruders Patrick Mahomes von den Kansas City Chiefs wurde dessen Bruder, ein bekannter TikToker, schwulenfeindlich beleidigt.
„Der käufliche König“

Doku über Modezar Rudolph Moshammer

Vor 17 Jahren starb Rudolph Moshammer im Alter von 64 Jahren. Erst durch seinen Mord wurde der Öffentlichkeit seine sexuelle Orientierung bewusst.
1280 Prozent mehr Nachfrage

Cher wirbt für UGG Boots

Am 5. Januar startete das Schuh-Label UGG Boots seine neue Werbekampagne mit Cher in der Hauptrolle. Seither stieg die Nachfrage um 1280 Prozent.
Dschungelcamp 2022

Manuel Flickinger ist dabei

Seinen ersten TV-Auftritt hatte Manuel Flickinger in der ersten Staffel von „Prince Charming“. Jetzt zieht er ins Dschungelcamp ein.
Dritter Jahrestag

Schwules Pinguin-Paar Sphen und Magic

Sphen und Magic, das schwule Pinguin-"Power-Paar", das von Fans auf der ganzen Welt gefeiert wird, zelebriert seinen dritten Jahrestag in Sydney.