Direkt zum Inhalt
Batman-Reboot mit Alfred als schwulem Onkel aus Hong Kong
Rubrik

„Gotham High“ Batman-Reboot mit Alfred als schwulem Onkel aus Hong Kong

co - 01.04.2020 - 14:00 Uhr

Der neue DC-Comic „Gotham High“ von Autorin Melissa de la Cruz und Zeichner Thomas Pitilli vereint die altbekannte Geschichte um Bruce Wayne mit Motiven aus „Gossip Girl“. Bruce ist ein reicher chinesisch-amerikanischer Highschool-Schüler. Nachdem seine Eltern von Dieben ermordet wurden, übernahm sein Onkel Alfred die Vormundschaft.

Die Neuinterpretation soll die heutige Welt widerspiegeln. In einem Interview mit Entertainment Weekly erklärte de la Cruz: Viele reiche Chinesen zieht es nach Amerika. Außerdem sei sie selbst Halb-Chinesin und wollte ihre Erfahrungen in die Geschichte einfließen lassen, um sie realer zu machen. Alfred als schwuler Onkel aus Hong-Kong verleihe der Erzählung außerdem einen Hauch von „Crazy Rich Asians“.

Im Trailer erzählt Mit-Schülerin Selina Kyle (Catwoman) über Bruce: „Er hat keine Freunde. Er hat Follower.“ Ihr Freund Jack Napier (Joker) sei dagegen ein charmanter, witziger Habenichts. Verliebt sei sie in beide. Die erste Ausgabe erscheint am 1. April. Die Idee zu einer Highschool-Parodie gab es übrigens schon 2013.

Auch Interessant

LGBTI*-feindlicher Ausdruck

Harry Jowsey beleidigte James Charles

Der Influencer Harry Jowsey gilt eigentlich als Verbündeter der LGBTI*-Community. Umso überraschender war seine schwulenfeindliche Bemerkung.
Inklusion in der Kirche

LGBTI*-Aktivist J. J. Warren predigt

Aktivist J. J. Warren schrieb das Buch „Reclaiming Church: A Call for Action for Religious Rejects“ und reist als Wanderprediger durch die USA.
Gehörlos und queer

Chella Mans großer Erfolg

Der gehörlose US-amerikanische LGBTI*-Aktivist Chella Man (22) ist unheimlich erfolgreich: als Model, Schauspieler, Autor und Markenbotschafter.
„Halloween Kills“

Michael Myers tötet schwules Paar

Einige Horror-Fans bezeichnen den maskierten Killer aus der „Halloween“-Reihe jetzt als „homophob“, nachdem er ein schwules Paar ermordete.
„Königliche Kobras“

Russische „Drag Race“-Kopie auf YouTube

Die Macher der russischen „Drag Race“-Kopie „Königliche Kobras“ entfernten jeglichen Verweis zu der Verbindung zwischen Drag und der LGBTI*-Community.
„Boyscation“ auf TVB

Erste schwule Dating-Show in Hong Kong

Anfang November wird die erste schwule Dating-Show im Hong Konger Fernsehen laufen. Die Idee dazu hatte der offen schwule Schauspieler Vincci Wong.
„The BOYS are back!“

Zwei neue Folgen „Take Me Out“

Nach den guten Quoten der beiden ersten schwulen Sonderausgaben der Dating-Show „Take Me Out“ entschied RTL sich für zwei weitere Special-Episoden.
Es sollte nicht erlaubt werden

Sport in diskriminierenden Ländern

Der britische Olympia-Sieger Tom Daley findet: Länder mit diskriminierenden Gesetzen sollten keine bedeutenden Sportereignisse ausrichten dürfen.