fbpx Hairspray-Song für guten Zweck - Stars singen für Actors Fund Direkt zum Inhalt
Stars singen „You Can’t Stop the Beat“ für den Actors Fund
Rubrik

Hairspray-Song für guten Zweck Stars singen „You Can’t Stop the Beat“ für den Actors Fund

co - 20.05.2020 - 14:00 Uhr

Überall auf der Welt bangen Schauspieler und andere Mitarbeiter der Entertainment-Industrie um ihre Existenz. Seit 1882 engagiert sich der Actors Fund für die Belange der Entertainment-Community der Vereinigten Staaten. In der Corona-Krise fungiert die Organisation als ein Sicherheitsnetz für viele, die momentan nicht arbeiten können.

Um Aufmerksamkeit zu erregen und Spenden zu sammeln für die Mitarbeiter der Theater-Welt, nahmen zahlreiche Schauspieler jetzt eine gemeinsame, mitreißende Version von „Don’t Stop the Beat“ aus dem Musical „Hairspray“ auf. Eine erste Spendensammlung für die Organisation gab es bereits im März, kurz nachdem die Broadway-Theater ihre Türen schlossen.

Die Kollaboration eröffnet mit drei Tracy Turnblads: Ricki Lake aus dem originalen Klassiker von 1988, Marissa Jaret Winokur aus der ersten Broadway-Aufführung und Nikki Blonsky aus dem Musical-Film von 2007. Danach stimmen auch Performer wie Michael Ball, Billy Eichner, Harvey Fierstein, Kristin Chenoweth, Sean Hayes, Jenifer Lewis, Alex Newell, Randy Rainbow und Duzende andere Stars mit ein.

Auch Interessant

Seine kritischsten Zuschauer

Paradiesvogel Jorge Gonzáles

„Was die Medien toll finden, findet die Gay-Szene auf einmal blöd“, so Jorge Gonzáles, der immer wieder mit seinen extravaganten Outfits auffällt.
Gerüchte um Hugh Jackman

Ehefrau Deborra-Lee Furness spricht

Hartnäckig halten sich die Gerüchte um Hugh Jackmans angebliches Schwulsein. Seine Frau Deborra-Lee Furness räumte nun mit den Behauptungen auf.
Fortschritt im Fashion-Magazin

Drag-Queens auf dem Vogue-Cover

Für den Oktober holte die Mode-Zeitschrift Vogue in der brasilianischen Ausgabe die Drag-Queens Pabblo Vittar und Gloria Groove aufs Titelblatt.
Schock für Snoop Dogg

Sexy Schwulen-Szene in „Power“

Snoop Dogg war von den heißen schwulen Szenen in der neuesten „Power“-Episode so geschockt, dass er gleich an Produzent 50 Cent schrieb.
„Ich gehöre zur Community“

Eric Trump und sein „Coming-Out“

Auf eine Frage nach „geheimen Wählern“ bei „Fox & Friends“ antwortete Eric Trump: „Ich bin Teil [der LGBTI*-]Gemeinschaft, und wir lieben den Mann.“
Lüge im Fernsehen

War Alexander mit Florent zusammen?

Alexander Gutbrod („Prince Charming“) wollte nicht mehr schweigen: Auf Instagram beschrieb er seine Beziehung zu Maite Kellys Ex-Mann Florent Raimond.
Das Baby ist da!

Barrie Drewitt-Barlow im Glück

Fast einen Monat zu früh kam die kleine Valentina Willow. Doch die Freude ihrer Väter Barrie Drewitt-Barlow und Scott Hutchinson ist ungetrübt.
Verworfene Pläne bei „Friends“

Chandler als schwuler Protagonist

„Friends“ hätte in Chandler (Matthew Perry) beinahe einen homosexuellen Hauptcharakter gehabt. Warum die Idee verworfen wurde, ist unklar.
Aus für „Queen of Drags“?

Spekulationen um die Casting-Show

Die Bild behauptet, dass es keine zweite Staffel der Casting-Show „Queen of Drags“ geben soll. ProSieben bestätigt diese Gerüchte jedoch nicht.