Direkt zum Inhalt
Versehentliche queere Ikonen bei Disney
Rubrik

Hineininterpretiert Versehentliche queere Ikonen bei Disney

co - 11.09.2020 - 13:00 Uhr

Es gibt so einige Disney-Figuren, die für die LGBTI*-Community bedeutsam sind. Dabei entstanden die meisten queeren Ikonen allerdings mehr aus Zufall. Im Zweifelsfall inszeniere Disney explizitere Film-Szenen laut Moviepilot so, dass man sie einfach herauskürzen könne. Andrea Wöger bemängelt: Der Konzern dürfe nicht mehr so viel Angst haben vor dem „konservativen Shitstorm“.

Zu den unbeabsichtigten queeren Ikonen gehört zum Beispiel Mulan, die sich als Mann verkleidet, um anstatt ihres Vaters in die chinesische Armee einzutreten. Hauptmann Li Shang, der sich im Zeichentrickfilm in den „Mann“ Mulan verliebt, wurde in der Real-Verfilmung leider gestrichen.

Elsa die „Eiskönigin“ wird von vielen als queere Ikone gesehen – nicht zuletzt, weil die beiden Filme keine Liebesgeschichte für sie vorsehen. Auch in „Die Schöne und das Biest“ gab es einen kurzen „schwulen“ Moment, in dem Gaston kurz mit seinem Handlanger Le Fou tanzt. In China sei die Szene aber unzensiert gelaufen, was beweist: Hier gab es keinen queeren Content.

Auch Interessant

Er möchte Türen öffnen

Baseballer Solomon Bates outet sich

Solomon Bates (25) spielt Baseball in der Minor League. Bis vor kurzem spielte er für die Richmond Flying Squirrels, die zu den Giants gehören.
Ende nach einer Staffel

Netflix stellt „Q-Force“ ein

Seit September 2021 ist die erste Staffel der Animationsserie „Q-Force“ bei Netflix. Jetzt ist allerdings klar, dass es keine weitere geben wird.
Er klärte eine Neunjährige auf

Johnny Depp erklärte Homosexualität

Christina Ricci erzählte Andy Cohen, wie Johnny Depp ihr im Alter von neun Jahren am Telefon erklärte, was Homosexualität bedeutet.
Cockring statt Album

Frank Ocean und seine Luxus-Marke

Letztes Jahr gründete Musiker Frank Ocean die Luxus-Marke Homer, mit der er teure Accessoires vertreibt – und jetzt auch einen Penisring.
Wahrheit oder Scherz?

Sind KJ Apa und Eric Dane ein Paar?

Am Wochenende veröffentlichte Schauspieler KJ Apa („Riverdale“) auf Instagram ein Foto von sich und Eric Dane („Grey’s Anatomy“, „Euphoria“).
Auftritt zur Brighton Pride

Christina Aguileras Botschaft

Am Samstag fand die Pride-Parade in Brighton statt. Sie ist eine der größten in Großbritannien. Mit dabei war auch Sängerin Christina Aguilera.
Die Künstlerin bestätigt

Lady Gaga spielt Harley Quinn

Schon eine Weile gibt es Gerüchte darüber, dass Lady Gaga als Harley Quinn in „Joker 2: Folie à Deux“. Jetzt bestätigte die Künstlerin die Gerüchte.
„Gott wäre für Abtreibungen“

Whoopi Goldberg in Talkshow-Debatte

Kansas stimmte dafür, die bestehende Abtreibungsregelung beizubehalten. Whoopi Goldberg verteidigte die Entscheidung in der US-Talkshow „The View“.