fbpx „Ich bin nicht alleine“ - Hockey-Manager über sein Coming-out Direkt zum Inhalt
Hockey-Manager spricht über sein Coming-out
Rubrik

„Ich bin nicht alleine“ Hockey-Manager spricht über sein Coming-out

co - 05.12.2019 - 15:00 Uhr

Gavin Parker studiert an der an der University of Conneticut und ist dort Manager des Eishockey-Teams. Auf Outsports schrieb er über seine Erfahrungen: Bereits im zweiten Semester, kurz nach seiner Aufnahme ins Team, outete Parker sich versehentlich, indem er beiläufig seinen festen Freund erwähnte – und zwar ohne es zu merken. Als Parker sich in seinem zweiten Jahr offiziell vor dem Team outen wollte, staunte er nicht schlecht: Die Mannschaft wusste bereits Bescheid und akzeptierte sein Schwulsein. Er weinte vor Erleichterung in dem Wissen, dass seine Ängste völlig unbegründet waren.

Doch kurz vor Thanksgiving informierte ein Fakultätsmitglied den Studenten darüber, dass sich ein Spieler mit Parker im Umkleideraum unwohl fühle. Die Angelegenheit klärte sich innerhalb weniger Wochen, ohne dass die Identität des Spielers jemals zur Sprache kam. Parker sagte man, er als erster offener LGBTI*-Mitarbeiter des Teams habe denjenigen wohl verunsichert. Heute ist Parker „einer von den Jungs“ und die Eisbahn sein zweites Zuhause.

Auch Interessant

Seine kritischsten Zuschauer

Paradiesvogel Jorge Gonzáles

„Was die Medien toll finden, findet die Gay-Szene auf einmal blöd“, so Jorge Gonzáles, der immer wieder mit seinen extravaganten Outfits auffällt.
Gerüchte um Hugh Jackman

Ehefrau Deborra-Lee Furness spricht

Hartnäckig halten sich die Gerüchte um Hugh Jackmans angebliches Schwulsein. Seine Frau Deborra-Lee Furness räumte nun mit den Behauptungen auf.
Fortschritt im Fashion-Magazin

Drag-Queens auf dem Vogue-Cover

Für den Oktober holte die Mode-Zeitschrift Vogue in der brasilianischen Ausgabe die Drag-Queens Pabblo Vittar und Gloria Groove aufs Titelblatt.
Schock für Snoop Dogg

Sexy Schwulen-Szene in „Power“

Snoop Dogg war von den heißen schwulen Szenen in der neuesten „Power“-Episode so geschockt, dass er gleich an Produzent 50 Cent schrieb.
„Ich gehöre zur Community“

Eric Trump und sein „Coming-Out“

Auf eine Frage nach „geheimen Wählern“ bei „Fox & Friends“ antwortete Eric Trump: „Ich bin Teil [der LGBTI*-]Gemeinschaft, und wir lieben den Mann.“
Lüge im Fernsehen

War Alexander mit Florent zusammen?

Alexander Gutbrod („Prince Charming“) wollte nicht mehr schweigen: Auf Instagram beschrieb er seine Beziehung zu Maite Kellys Ex-Mann Florent Raimond.
Das Baby ist da!

Barrie Drewitt-Barlow im Glück

Fast einen Monat zu früh kam die kleine Valentina Willow. Doch die Freude ihrer Väter Barrie Drewitt-Barlow und Scott Hutchinson ist ungetrübt.
Verworfene Pläne bei „Friends“

Chandler als schwuler Protagonist

„Friends“ hätte in Chandler (Matthew Perry) beinahe einen homosexuellen Hauptcharakter gehabt. Warum die Idee verworfen wurde, ist unklar.
Aus für „Queen of Drags“?

Spekulationen um die Casting-Show

Die Bild behauptet, dass es keine zweite Staffel der Casting-Show „Queen of Drags“ geben soll. ProSieben bestätigt diese Gerüchte jedoch nicht.