Direkt zum Inhalt
iLoveMakonnen will Homosexualität zum Mainstream gemacht haben
Rubrik

„Ich hab damit angefangen“ iLoveMakonnen will Homosexualität zum Mainstream gemacht haben

co - 11.11.2021 - 14:00 Uhr

Lil Nas X gilt als Pionier der LGBTI*-Rap-Community. Doch sein Musiker-Kollege iLoveMakonnen, der schon seit fünf Jahren offen schwul ist, fühlt sich übergangen.

Musikalische Karriere

Laut Hot New HipHop outete sich Makonnen 2017 – drei Jahre nach seinem Hit „Club Going Up on a Tuesday“, der ihm musikalisch zum Durchbruch verhalf. Seither war es eher ruhig um Makonnen, obwohl er zwei neue Alben und eine EP veröffentlichte. Trotzdem glaubt er, sein Outing habe heute noch immense Auswirkungen.

Er will Teil der Konversation sein

Am Montag behauptete Makonnen auf Twitter, dass er Homosexualität in die Rap-Szene gebracht habe: „Ich hab mit dieser schwulen Scheiße angefangen.“ Wegen ihm sei Homosexualität jetzt im Mainstream angekommen. Als queerer Künstler sei es schwer, verstanden zu werden: „Dieser schwule Scheiß ist der härteste Scheiß, den man je machen kann. […] Einen Gruß an alle meine Homosexuellen, ich liebe euch, ich sehe euch und ich bin bei euch! Ich stehe immer zu euch, ohne euch wäre ich nicht der, der ich heute bin.“ Später schrieb Makonnen die Tweets einem Drogen-Trip zu. Er möchte jedenfalls, dass man nicht über ihn, sondern mit ihm redet: „Wenn ihr bereit seid für eine Unterhaltung, dann bezieht mich ein, damit ich für mich selbst sprechen kann. Danke.“

Auch Interessant

Ein Leben mit Depressionen

Bruce Darnells dramatische Kindheit

Bruce Darnell wirkt stets fröhlich – doch hinter der heiteren Fassade verbergen sich tiefe Abgründe: Schon als Kind hatte er Depressionen.
Gerüchte jetzt bestätigt

Colton Underwood hat einen Freund

Im April outete sich Colton Underwood, der 2019 als „The Bachelor“ die Frau fürs Leben suchte, als schwul. Jetzt ist er frisch verliebt.
Ein besonderes Thanksgiving

Wer ist diese hübsche Blondine?

Am Wochenende veröffentlichte ein bekannter Sportler Fotos seiner Thanksgiving-Feier, zu der er einen engen schwarzen Rock und ein blaues Top trug.
Erste schwule Rolle

Hugh Sheridan im Weihnachtsfilm

Schauspieler Hugh Sheridan spielt im australischen Weihnachtsfilm „Christmas on the Farm“ von Hoodlum Entertainment xiere erste schwule Rolle.
„Coming Out Colton“

Netflix-Serie über Colton Underwood

Der ehemalige Football-Profi Colton Underwood ist vielen aus „The Bachelor“ bekannt. Jetzt outet er sich in einer sechsteiligen Doku-Serie als schwul.
Outing auf Instagram

Turner Arthur Nory und sein Freund

Der brasilianische Kunstturner Arthur Nory Oyakawa Mariano (28) verriet seinen Followern, dass er sich verliebt hat – und zwar in einen Mann.*
Erster schwuler Polizeichef

Er will mehr sichtbare Vorbilder

Als Adrian Hanstock im Februar 2021 temporär die British Transport Police übernahm, wurde er der erste offen schwule Polizeipräsident des Landes.
Dankesbrief vom Papst

Buch über Helfer in der Aids-Krise

Michael O’Loughlin schrieb über die zahlreichen katholischen Priester und Nonnen, die sich zum Höhepunkt der HIV/Aids-Krise um Betroffene kümmerten.
Rührender Werbespot

Santa bekommt einen Freund

Vor 50 Jahren wurde Homosexualität in Norwegen legalisiert. Die norwegische Post feiert das mit einem herzergreifenden Weihnachtswerbefilm.