Direkt zum Inhalt
Das „Perfekte Promi Dinner“ mit vier LGBTI*-Gastgebenden
Rubrik

Inhalten statt Geschmack Das „Perfekte Promi Dinner“ mit vier LGBTI*-Gastgebenden

co - 28.06.2022 - 13:00 Uhr

Im Rahmen der „Woche der Vielfalt“ (SCHWULISSIMO berichtete) war auch das „Perfekte Promi Dinner“ am Sonntagabend mit LGBTI*-Personen bestückt. Bei vier Party-Abenden gab es nicht nur leckeres Essen und viel Alkohol, sondern laut Web.de auch „tolle Gespräche“ und „tiefe Einblicke in schwul-lesbische, selbstbestimmte, gleichermaßen mutige wie natürlich völlig selbstverständliche Lebenswege und Sex-Vorlieben“.

Die vier Teilnehmenden

Zu den Promis gehörten die erste „Princess Charming“ Irina Schlauch aus Köln, der erste „Prince Charming“ Nicolas Puschmann aus Düsseldorf, Jessica Derucki aus Trier (die erste trans* Kandidatin bei „Love Island“) und Drag-Queen Candy Crash aus Berlin („Queen of Drags“). Letztere war wohl eine echte Bereicherung für die Show. Kochen war dieses Mal tatsächlich reine Nebensache – Candy Crash gab sogar zu, normalerweise dreimal täglich zu bestellen. Auch Derucki ließ das Dinner lieber von ihrer Mutter kochen, da sie tatsächlich eher Fertiggerichte liebt.

Tiefsinnige Gespräche

Neben Spaß und Heiterkeit ging es in der kleinen Runde auch um die Schattenseiten der Gesellschaft: Um Anfeidungen, seelisches Leid und halb erzwungene Outings zum falschen, weil nicht selbstbestimmten Zeitpunkt. „Das Outing hat schon eine große Wunde hinterlassen“, berichtete zum Beispiel Puschmann. Zu Deruckis schlimme Erfahrungen nach ihrem Outing mit zwölf Jahren sagte er: „Es tut mir so weh, dass mich das nicht überrascht.“

Auch Interessant

Cockring statt Album

Frank Ocean und seine Luxus-Marke

Letztes Jahr gründete Musiker Frank Ocean die Luxus-Marke Homer, mit der er teure Accessoires vertreibt – und jetzt auch einen Penisring.
Wahrheit oder Scherz?

Sind KJ Apa und Eric Dane ein Paar?

Am Wochenende veröffentlichte Schauspieler KJ Apa („Riverdale“) auf Instagram ein Foto von sich und Eric Dane („Grey’s Anatomy“, „Euphoria“).
Auftritt zur Brighton Pride

Christina Aguileras Botschaft

Am Samstag fand die Pride-Parade in Brighton statt. Sie ist eine der größten in Großbritannien. Mit dabei war auch Sängerin Christina Aguilera.
Die Künstlerin bestätigt

Lady Gaga spielt Harley Quinn

Schon eine Weile gibt es Gerüchte darüber, dass Lady Gaga als Harley Quinn in „Joker 2: Folie à Deux“. Jetzt bestätigte die Künstlerin die Gerüchte.
„Gott wäre für Abtreibungen“

Whoopi Goldberg in Talkshow-Debatte

Kansas stimmte dafür, die bestehende Abtreibungsregelung beizubehalten. Whoopi Goldberg verteidigte die Entscheidung in der US-Talkshow „The View“.
Ein Sohn im Zwiespalt

Er fand seinen Vater auf Grindr

Jacobs Vater hatte nach seinem Coming-out bis vor kurzem jahrelang kein Wort mit ihm gewechselt. Jetzt entdeckte er ihn jedoch auf Grindr.
Ein ungewollter Ratschlag

Dwayne Johnson und schwule Rollen

Dwayne Johnson schreckt nicht davor zurück, schwule Charaktere zu verkörpern – und darauf ist er stolz. Von seinem ersten riet man ihm damals ab.
„Queer as Folk“ bei Starzplay

Neuauflage jetzt auch in Deutschland

Bereits seit Juni ist die Neuauflage von „Queer as Folk“ beim US-Dienst Peacock verfügbar. Jetzt kann auch das deutsche Publikum reinschauen.