Direkt zum Inhalt
Marvels erstes schwules Superhelden-Paar
Rubrik

Inklusive Comic-Helden Marvels erstes schwules Superhelden-Paar

co - 17.02.2020 - 15:00 Uhr

In „The Eternals“ soll endlich der erste schwule Superheld des Marvel-Universums auftreten. Gespielt wird er laut Out von Brian Tyree Henry. Sein Charakter Phastos wird Marvels erster homosexueller Superheld sein, dessen Liebesgeschichte mit Ehemann und Kind tatsächlich im Film gezeigt wird.

In einem kürzlichen Interview enthüllte Haaz Sleiman, dass er den Ehemann des Superhelden spielt. Der schwule arabische Schauspieler verriet außerdem, dass das Paar sich küsst und damit Marvels ersten gleichgeschlechtlichen Kuss zeigt. Laut Sleiman ist es „ein sehr bewegender Kuss“, der jeden am Set zu Tränen rührte.

„Für mich ist es sehr wichtig, zu zeigen, wie liebevoll und wunderbar eine queere Familie sein kann“, so Sleiman. „Es ist wichtig für die Welt, daran erinnert zu werden, dass wir in der queeren Community alle einmal Kinder waren. Wir vergessen das, weil wir immer als sexuell oder rebellisch dargestellt werden.“ Während des Drehs habe er selbst auch das Kind in den Augen seines Schauspiel-Kollegen gesehen.

Auch Interessant

„Ich habe ihn gemacht!“

Cameron Cooks Mutter ist stolz

Der 19-jährige Brite Cameron Cook ist als „Jack the Lad“ auf OnlyFans aktiv. „Natürlich bin ich stolz“, so seine Mutter. „Ich bin dein größter Fan.“
Geteiltes Vaterglück

Drei Papas mit Sorgerecht

Dass Elternschaft auch mit drei Vätern funktionieren kann, zeigt die Familie von Ian Jenkins, Alan Mayfield und Jeremy Hodges aus Kalifornien.
Comeback der No Angels

Die Casting-Band kehrt zurück

Ihre Rückkehr wollen Nadja Benaissa, Lucy Diakovska, Sandy Mölling und Jessica Wahls mit einem großen Fernsehauftritt verknüpfen.
„I Run Hot“

Colton Haynes in neuer Comedy-Serie

Schauspieler Colton Haynes („Arrow“) wird in dem neuen Comedy-Projekt „I Run Hot“ mitspielen, in dem es um eine schwule Freundschaft geht.
„Dancing on Ice“

Colin Jackson wollte keinen Partner

Der offen schwule Colin Jackson wollte keinen männlichen Tanzpartner bei „Dancing on Ice“ – mit Frauen komme er einfach viel besser klar.
„Ich möchte ein Vorbild sein“

Der erste schwule ARCA-Rennfahrer

Am vergangenen Wochenende ging Devon Rouse bei der jährlichen Test-Saison als erster LGBTI*-Fahrer in einem ARCA-Rennwagen an den Start.
„Ich will nicht warten“

Schweizer Basketballer outet sich

Vor wenigen Tagen outete Basketball-Profi Marco Lehmann sich als schwul – er wollte damit nicht warten, bis seine Sport-Karriere vorbei ist.
Brief an den Papst

Franziskus beriet Regenbogenfamilie

Andrea Rubera und Dario De Gregorio schrieben 2015 einen Brief an den Papst, um ihn um Rat zu bitten. Tatsächlich rief dieser einige Tage später an.
Ein Traum wird wahr

Nicolas Puschmann bei „Let’s Dance“

„Das wird der Hammer“, so Nicolas Puschmann über seine Teilnahme an der 14. Staffel von „Let’s Dance“. Für ihn geht damit ein Traum in Erfüllung.