Direkt zum Inhalt
KFC Mitarbeiter beleidigt Gay Paar // © davidhills
Rubrik

KFC Mitarbeiter beleidigt Gay Paar Verhaftet wegen Gay Küssen, Menschen missbilligen diese Entscheidung

tr - 02.03.2021 - 13:00 Uhr

KFC Mitarbeiter nach homophoben Verhalten entlassen

Die Fast-Food-Kette KFC macht deutlich, dass sie homophobes Verhalten nicht akzeptiert. Ein Mitarbeiter hat ein schwules Pärchen mit homophoben Beleidigungen bedacht und wurde daraufhin entlassen. Das berichtete die Metroweekly am ersten März.

Beschimpfung gegen Gays

Nach Angaben des ABC-Senders WICS wollten Joshua Garner und Lee Walls am 24. Februar in einer KFC-Filiale in Springfield, Illinois eine Bestellung abholen. Der Fahrer war Walls. Er sprach mit dem Mitarbeiter und bat ihn, kurz zu warten. Er wollte mit seinem Partner eine Bestelländerung besprechen und gestikulierte während seiner Aussage. Das habe der Mitarbeiter wohl als Angriff empfunden und wurde beleidigend. Garner zeichnete ab diesem Punkt das folgende Gespräch auf.

Das Video des Vorfalls

Im Video war offenbar zu sehen, dass es einen männlichen und einen weiblichen Mitarbeiter gab, die abwechselnd am Drive-Fenster zu sehen waren. Sie sprachen mit dem schwulen Paar, welches aufgefordert wurde, die Warteschlange zu verlassen. Als der männliche Mitarbeiter weiter beschimpft, sagte ihm Garner, dass er aufgezeichnet wird. Doch das interessierte den Mitarbeiter nicht. Die Beschimpfungen wurden schlimmer und homophober.

KFC hat den Mitarbeiter umgehend entlassen. Es gehört zu den Grundregeln des Unternehmens, alle Kunden gleich zu behandeln. Der Franchisenehmer hat sich außerdem bei dem Kunden entschuldigt und für die Mitarbeiter Anti-Belästigungs- und Anti-Diskriminierungs-Schulungen angesetzt.
 

Auch Interessant

Biografie einer Travestiekünstlerin

Paradiesvogel lässt seine Hüllen fallen

Die Dragqueen Olivia Jones erzählt in ihrer neuen Biografie von ihrem Weg. Frauenkleider – Outing als Schwul – Beginn als Travestiekünstlerin
Ein Haus in Regenbogenfarben

Bedrohung durch homophobe Nachbarn

Auf einer australischen Insel möchte ein Schwuler sein Haus in Regenbogenfarben streichen und wird deshalb bedroht. Er erhält Unterstützung.
Sängerin Cher bald Gastjurorin

Tritt sie in die Fußstapfen der Familie?

Sängerin Cher äußerte, dass sie bald den Wünschen der Fans nachkommt und die Reality-Show Drag Race besuchen wird. Auch die Dragqueens freuen sich.
Falsches Outing als Schwuler

Schauspieler sagt, er sei nicht Gay

Nigerianischer Darsteller outet sich zunächst als schwul und macht sich für LGBTI* stark. Jetzt kommt die Lüge ans Licht. Er ist doch kein Gay.
Lars Tönsfeuerborn

Vatter mit dezentem Tages-Make-Up

Der großgewachsene Podcaster mit der ehrlichen und direkten Schnauze zeigt sich optisch mal etwas anders auf Instagram. Was haltet ihr vom Look?