Direkt zum Inhalt
Harry Jowsey beleidigte James Charles in seinem Podcast
Rubrik

LGBTI*-feindlicher Ausdruck Harry Jowsey beleidigte James Charles in seinem Podcast

co - 26.10.2021 - 14:00 Uhr

Der 24-jährige Harry Jowsey ist für seine Teilnahme an der Netflix-Datingshow „Too Hot to Handle“ und seine oberkörperfreien Selfies auf Instagram bekannt. In einer neuen Episode seines wöchentlichen Podcasts „Tap In“ beleidigte er den kontroversen YouTuber James Charles mit einem schwulenfeindlichen Ausdruck. Das überraschte viele Fans auch deshalb, weil er sich in einem vorangegangenen Podcast für trans* Frauen einsetzte, die für ihn einfach nur normale Frauen sind.

Der Podcast

Im Podcast sagte Jowsey einem seiner Co-Moderatoren: „James Charles versucht mich zu ficken“, so der Influencer. Sein Gesprächspartner wusste anscheinend nicht, wer das ist. Jowsey erklärte: „Er ist nur eine Schwuchtel“ und lachte. Die Episode mit dem Titel „She Wants Me to Hook Up With Her Mom?!“ wurde seither laut TMZ erheblich gekürzt – von mehr als 40 auf 27 Minuten. Doch geschockte Fans konnten eine Audio-Aufnahme der Beleidigung festhalten und in den sozialen Medien verbreiten.

Öffentliche Entschuldigung

Kurz darauf meldete Jowsey sich bei Instagram Live: „Ich wollte nur hierher kommen und sagen, dass ich mich für mich selbst, meine Handlungen und die Tatsache, dass mir ein solches Wort herausgerutscht ist, sehr schäme.“ Bei seinem Freund Charles habe er sich bereits privat entschuldigt. Nun wolle er sich etwas Zeit nehmen, um sich zu informieren: „Dieses Wort gehört nicht in meinen Wortschatz, und man sollte nicht darüber sprechen.“

Auch Interessant

Ein Leben mit Depressionen

Bruce Darnells dramatische Kindheit

Bruce Darnell wirkt stets fröhlich – doch hinter der heiteren Fassade verbergen sich tiefe Abgründe: Schon als Kind hatte er Depressionen.
Gerüchte jetzt bestätigt

Colton Underwood hat einen Freund

Im April outete sich Colton Underwood, der 2019 als „The Bachelor“ die Frau fürs Leben suchte, als schwul. Jetzt ist er frisch verliebt.
Ein besonderes Thanksgiving

Wer ist diese hübsche Blondine?

Am Wochenende veröffentlichte ein bekannter Sportler Fotos seiner Thanksgiving-Feier, zu der er einen engen schwarzen Rock und ein blaues Top trug.
Erste schwule Rolle

Hugh Sheridan im Weihnachtsfilm

Schauspieler Hugh Sheridan spielt im australischen Weihnachtsfilm „Christmas on the Farm“ von Hoodlum Entertainment xiere erste schwule Rolle.
„Coming Out Colton“

Netflix-Serie über Colton Underwood

Der ehemalige Football-Profi Colton Underwood ist vielen aus „The Bachelor“ bekannt. Jetzt outet er sich in einer sechsteiligen Doku-Serie als schwul.
Outing auf Instagram

Turner Arthur Nory und sein Freund

Der brasilianische Kunstturner Arthur Nory Oyakawa Mariano (28) verriet seinen Followern, dass er sich verliebt hat – und zwar in einen Mann.*
Erster schwuler Polizeichef

Er will mehr sichtbare Vorbilder

Als Adrian Hanstock im Februar 2021 temporär die British Transport Police übernahm, wurde er der erste offen schwule Polizeipräsident des Landes.
Dankesbrief vom Papst

Buch über Helfer in der Aids-Krise

Michael O’Loughlin schrieb über die zahlreichen katholischen Priester und Nonnen, die sich zum Höhepunkt der HIV/Aids-Krise um Betroffene kümmerten.
Rührender Werbespot

Santa bekommt einen Freund

Vor 50 Jahren wurde Homosexualität in Norwegen legalisiert. Die norwegische Post feiert das mit einem herzergreifenden Weihnachtswerbefilm.