Direkt zum Inhalt
Mehr Schwule beim Militär vorhanden // © instagram.com/josiah_davis
Rubrik

Mehr Schwule beim Militär Schwuler Athlet aus Amerika nun beim Militär

tr - 24.03.2021 - 13:00 Uhr

Josiah Davis, ein hervorragender Läufer und baldiger Absolvent der Coast Guard Academy, erkannte bereits als Kind seine Homosexualität. Als Jugendlicher verbarg er seine Sexualität aus Angst vor Ausgrenzung. Heute ist der baldige Militärangehörige froh, sein Coming-out gewagt zu haben.

Josiah Davis lernte, dass Homosexualität eine Sünde sei

Ich lernte in der Schule und auch zu Hause, dass Menschen mit einer homosexuellen Ausrichtung von der Natur nicht gewünscht waren. In einem Gespräch berichtet der junge Mann, dass er in einer sehr religiösen Umgebung aufwuchs. Mit seinem eigenen Schwulsein klarzukommen, schien für ihn unmöglich. Als mittelmäßiger Schüler versuchte sich Davis auf seine sportlichen Leistungen zu konzentrieren. Seine Leidenschaft zum Laufsport brachten ihn schließlich in die Athletik und verhalf ihm seine sexuelle Orientierung anzunehmen.

Mentor in der United States Coast Guard Academy

Die United States Coast Guard Academy ist eine Militäreinrichtung, für die sich Josiah Davis entschied. Dort fand er seinen Lehrer, einen selbstbewussten und schwulen Typen, wie er selbst berichtet. Durch ihn gelangte Davis in ein Netzwerk, bestehend aus homosexuellen Menschen in seinem Umfeld. Durch die LGBTI* Gemeinschaft lernte der junge Offizier und Sportler mit seiner Sexualität umzugehen und begann sein Coming-out.

Auch Interessant

Ein Haus in Regenbogenfarben

Bedrohung durch homophobe Nachbarn

Auf einer australischen Insel möchte ein Schwuler sein Haus in Regenbogenfarben streichen und wird deshalb bedroht. Er erhält Unterstützung.
Sängerin Cher bald Gastjurorin

Tritt sie in die Fußstapfen der Familie?

Sängerin Cher äußerte, dass sie bald den Wünschen der Fans nachkommt und die Reality-Show Drag Race besuchen wird. Auch die Dragqueens freuen sich.
Falsches Outing als Schwuler

Schauspieler sagt, er sei nicht Gay

Nigerianischer Darsteller outet sich zunächst als schwul und macht sich für LGBTI* stark. Jetzt kommt die Lüge ans Licht. Er ist doch kein Gay.
Lars Tönsfeuerborn

Vatter mit dezentem Tages-Make-Up

Der großgewachsene Podcaster mit der ehrlichen und direkten Schnauze zeigt sich optisch mal etwas anders auf Instagram. Was haltet ihr vom Look?