Direkt zum Inhalt
Daniel Radcliffe tanzt im knappen Burleske-Outfit
Rubrik

„Miracle Workers“ Daniel Radcliffe tanzt im knappen Burleske-Outfit

co - 09.08.2021 - 13:00 Uhr

Die Comedy-Anthologie „Miracle Workers“ zeigt Szenen aus dem Wilden Westen. In der neuen Staffel über die „Oregon Trail“ schlüpft Schauspieler Daniel Radcliffe in die Rolle des Reverend Brown, der sich mit dem Gesetzlosen Benny the Teen (Steve Buscemi) und der Prärie-Frau Prudence Aberdeen (Geraldine Viswanathan) zusammentut, um durch das Amerika der 1840er zu reisen. Seine Weggefährten ziehen den Prediger damit auf, dass er verklemmt sei. Daraufhin trinkt er eine große Menge Schlangenöl (ein Quacksalber-Produkt). Danach wird es merkwürdig …

„Daniel war direkt von der Idee der Tanz-Sequenz begeistert, als wir sie ihm vorstellten“, so die Serienmacher Daniel Mirk und Robert Padnick gegenüber Entertainment Weekly. „Er entwickelte den Tanz mit einem Choreografen und übte ihn ausgiebig in seiner Freizeit. Offensichtlich zahlte sich seine harte Arbeit aus, denn die Tanznummer ist einfach großartig.“

In besagter Show-Einlage tanzt Radcliffe in arschlosen Chaps zu einem Dance-Mix von „She’ll Be Coming ‘Round the Mountain“. Dieses Volkslied stammt von der religiösen Hymne „When the Charit Comes“ ab, die von schwarzen Plantagen-Arbeiter*innen gesungen wurde. Das ursprüngliche Lied spricht laut der Fresno State University von der euphorischen Wiederkunft Christi; „she“ meint den Wagen, den er fahren wird – womöglich eine verschlüsselte Anspielung auf die Untergrundbahn. Heute ist die säkularisierte Version ein beliebtes Kinderlied.

Auch Interessant

LGBTI*-feindlicher Ausdruck

Harry Jowsey beleidigte James Charles

Der Influencer Harry Jowsey gilt eigentlich als Verbündeter der LGBTI*-Community. Umso überraschender war seine schwulenfeindliche Bemerkung.
Inklusion in der Kirche

LGBTI*-Aktivist J. J. Warren predigt

Aktivist J. J. Warren schrieb das Buch „Reclaiming Church: A Call for Action for Religious Rejects“ und reist als Wanderprediger durch die USA.
Gehörlos und queer

Chella Mans großer Erfolg

Der gehörlose US-amerikanische LGBTI*-Aktivist Chella Man (22) ist unheimlich erfolgreich: als Model, Schauspieler, Autor und Markenbotschafter.
„Halloween Kills“

Michael Myers tötet schwules Paar

Einige Horror-Fans bezeichnen den maskierten Killer aus der „Halloween“-Reihe jetzt als „homophob“, nachdem er ein schwules Paar ermordete.
„Königliche Kobras“

Russische „Drag Race“-Kopie auf YouTube

Die Macher der russischen „Drag Race“-Kopie „Königliche Kobras“ entfernten jeglichen Verweis zu der Verbindung zwischen Drag und der LGBTI*-Community.
„Boyscation“ auf TVB

Erste schwule Dating-Show in Hong Kong

Anfang November wird die erste schwule Dating-Show im Hong Konger Fernsehen laufen. Die Idee dazu hatte der offen schwule Schauspieler Vincci Wong.
„The BOYS are back!“

Zwei neue Folgen „Take Me Out“

Nach den guten Quoten der beiden ersten schwulen Sonderausgaben der Dating-Show „Take Me Out“ entschied RTL sich für zwei weitere Special-Episoden.
Es sollte nicht erlaubt werden

Sport in diskriminierenden Ländern

Der britische Olympia-Sieger Tom Daley findet: Länder mit diskriminierenden Gesetzen sollten keine bedeutenden Sportereignisse ausrichten dürfen.