Direkt zum Inhalt
Johannes Oerding
Rubrik

Nicht ganz „Ungeschminkt" Johannes Oerding wird im neuen Musikvideo zur Frau

ja - 14.10.2020 - 12:15 Uhr

Songwriter und Popsänger Johannes Oerding veröffentlichte Ende September seinen neuen Song „Ungeschminkt“. Dabei handelt es sich um ein Liebeslied, in welchem er davon singt, dass ein Mensch auch ohne Make-up und mit all seinen „Makeln“ wunderschön ist.

„Du glänzt ohne Glitzer, genauso wie du bist- ungeschminkt und echt“, heißt es im Refrain.

Jetzt hat der 38-jährige ein Musikvideo zum Song veröffentlicht. Doch darin geht es rein gar nicht um eine Liebesgeschichte oder ungeschminkte Menschen: Johannes Oerding trägt während des Videos sogar viel Make-Up auf – und wird zur Frau.


Er rasiert sich die eigenen Haare ab und tauscht sie gegen eine Langhaar-Perücke, bedeckt das glatt rasierte Gesicht mit Foundation und trägt jede Menge Lidschatten und Rouge auf. Dass er sich im Musikvideo zu einem Song namens „Ungeschminkt“ sehr viel schminkt und am Ende als Drag-Queen auf einer Bühne steht, erklärt der Sänger wie folgt:

„Der Song ‚Ungeschminkt‘ ist auf den ersten Blick ein kleines Liebeslied, aber auf den zweiten befasst er sich auch mit Akzeptanz und Toleranz in unserer Gesellschaft. Insbesondere wenn es um die äußere Oberfläche geht, die in meinen Augen viel zu wichtig geworden ist und in den Medien unserer Zeit noch hochstilisiert wird!“


Im Video ist außerdem ein älterer Mann zu sehen, welcher am Schluss die „Show“ des Künstlers besucht. Er scheint zunächst nicht begeistert, klatscht am Ende aber doch positiv überwältigt. „Das Video soll den Konflikt, in dem sich viele Menschen befinden zeigen und zeitgleich motivieren, zu sich und seiner Lebensphilosophie zu stehen - manchmal mit mutigen Entscheidungen“, erklärt Oerding. Als bekannter Popsänger einfach mal als Frau aufzutreten ist tatsächlich mutig - und unglaublich wichtig. 

Ungeschminkt ist der erste Song den der sympathische Sänger in diesem Jahr veröffentlicht und gleichzeitig auch einer der beiden zusätzlichen Songs die auf der Special Edition von „Konturen“ zu finden ist. Die Special Edition erscheint am 23.10.

 

Hier geht es zum Musikvideo:

Auch Interessant

„Du, ich und viel, viel Liebe“

Single-Vater schreibt Kinderbuch

Der schwule schwarze Vater Leon Wenham bemängelt die fehlende Vielseitigkeit in Kinderbüchern und schrieb daher kurzerhand sein eigenes.
„Ich war total sprachlos!“

Leroy Leone angespuckt

Schauspieler Leroy Leone wurde am Wochenende von einigen 18-Jährigen homophob beleidigt. Als er danach ein Fan-Foto verweigerte, spuckte man ihn an.
„Christmas without you“

Ava Max veröffentlicht Weihnachtssong

Ava Max veröffentlicht eine neue Single - einen Weihnachtssong. Worum es in "Christmas without you" geht und noch viel mehr zur jungen Pop-Sängerin.
Misslungener Scherz

TikToker „gab vor“, schwul zu sein

Der 22-jährige TikTok-Star Larray erlaubte sich während eines Livestreams einen Scherz, den viele Fans nicht verstanden und der sie daher verärgerte.
Mister Gay Belgien

Joren Houtevels gewann die Wahl

Der 20-jährige Joren Houtevels stammt aus Löwen und studiert Grundschulpädagogik. Am Samstagabend wurde er zum Mister Gay Belgium 2020 gekürt.
Prince Charming Staffel Zwei

“Falling” in Love

In der zweiten Folge von Prince Charming gibt es ein Gruppendate, Drama, ein Kuschelpärchen, den großen und blutigen Fall Ginos und die Entscheidung.
Glück im Unglück

Glööckler auf dem Weg der Besserung

Am Mittwoch hatte Harald Glööckler einen schweren Autounfall mit einem Lastwagen. Glücklicherweise trug sein Wagen den meisten Schaden davon.
„Wartet nur auf Nasvember“

Lil Nas X’ Billboard Music Award

„Was?“, so Lil Nas X, als er den Billboard-Award für den „Top Hot 100 Song“ entgegennahm. 2021 will er das beste Album aller Zeiten herausbringen.
Flash-Mob zur Hochzeit

Überrascht mit „Stupid Love“

Brock Dalgleish aus Salt Lake City überraschte seinen Bräutigam Riley Jay Barrington bei der Hochzeit mit einem Flashmob zu Lady Gagas „Stupid Love“.