Direkt zum Inhalt
Selena Gomez spielt Bergsteigerin Silvia Vásquez-Lavado
Rubrik

„Sie ist eine Naturgewalt“ Selena Gomez spielt Bergsteigerin Silvia Vásquez-Lavado

co - 12.11.2020 - 13:00 Uhr

Schauspielerin Selena Gomez wird im biografischen Kinofilm „In the Shadow of the Mountain“ die berühmte peruanische Bergsteigerin Silvia Vásquez-Lavado spielen. Diese war die erste offen lesbische Frau, die die Seven Summits erklomm – die jeweils höchsten Berge der sieben Kontinente. 2016 bestieg sie den Mount Everest. Neben dem Bergsteigen setzt sich Vásquez-Lavado für die Opfer sexuellen Missbrauchs ein, den sie als Kind selbst erlebte. 2014 gründete sie dazu die gemeinnützige Organisation Courageous Girls, die betroffenen Frauen hilft, ihre innere Stärke zu finden – zum Beispiel durch Bergsteigen.

Der Film wird auf den noch nicht veröffentlichten Memoiren der Bergsteigerin basieren. Elgin James („Little Birds“) wird das Drehbuch schreiben und Regie führen. Produziert wird der Film von Oscar-Gewinnerin Donna Gigliotti („Shakespeare in Love“) für Tempesta Films.

„Silvia ist eine Naturgewalt“, so Gigliotti gegenüber dem Hollywood Reporter. „[Wir] freuen uns darauf, mit Elgin und Selena zu arbeiten, um diese Geschichte um Widerstandsfähigkeit, Mut, Abenteuer und Menschlichkeit zu erzählen.“

Auch Interessant

Ein Haus in Regenbogenfarben

Bedrohung durch homophobe Nachbarn

Auf einer australischen Insel möchte ein Schwuler sein Haus in Regenbogenfarben streichen und wird deshalb bedroht. Er erhält Unterstützung.
Sängerin Cher bald Gastjurorin

Tritt sie in die Fußstapfen der Familie?

Sängerin Cher äußerte, dass sie bald den Wünschen der Fans nachkommt und die Reality-Show Drag Race besuchen wird. Auch die Dragqueens freuen sich.
Falsches Outing als Schwuler

Schauspieler sagt, er sei nicht Gay

Nigerianischer Darsteller outet sich zunächst als schwul und macht sich für LGBTI* stark. Jetzt kommt die Lüge ans Licht. Er ist doch kein Gay.
Lars Tönsfeuerborn

Vatter mit dezentem Tages-Make-Up

Der großgewachsene Podcaster mit der ehrlichen und direkten Schnauze zeigt sich optisch mal etwas anders auf Instagram. Was haltet ihr vom Look?