Direkt zum Inhalt
Queerer Film mit Publikumspreis ausgezeichnet
Rubrik

Solothurner Filmtage Queerer Film mit Publikumspreis ausgezeichnet

co - 27.01.2021 - 15:00 Uhr

Heute gehen die 56. Solothurner Filmtage zu Ende. Aufgrund der Pandemie fand die Veranstaltung dieses Jahr als „Home Edition“ online statt. Während der Filmtage wurde unter anderem der queere Schweizer Film „Beyto“ von Regisseurin Gitta Gsell ausgezeichnet: Er erhielt den Prix du Public. „Es ist der schönste Preis überhaupt“, so Gsell laut der Solothurner Zeitung. Das findet auch Produzent Louis Mataré. Der Publikumspreis wird mit 20.000 Franken (etwa 15.500 Euro) prämiert. Das Preisgeld fließt zu gleichen Teilen an Regie und Produktion. Durch die Auszeichnung könnte der Film es im Frühjahr vielleicht wieder ins Kino schaffen.

Beyto (Burak Ates) aus dem gleichnamigen Film ist der einzige Sohn türkischer Einwanderer und der Star seines Schwimmvereins. Dort verliebt er sich in seinen Trainer Mike (Dimitri Stapfer). Seine Familie fällt aus allen Wolken und lockt Beyto in die Türkei, wo sie ihn mit seiner Kindheitsfreundin Seher (Ecem Aydin) verheiraten. Das führt schließlich zu einer komplizierten Dreiecksbeziehung.

Auch Interessant

Er möchte Türen öffnen

Baseballer Solomon Bates outet sich

Solomon Bates (25) spielt Baseball in der Minor League. Bis vor kurzem spielte er für die Richmond Flying Squirrels, die zu den Giants gehören.
Ende nach einer Staffel

Netflix stellt „Q-Force“ ein

Seit September 2021 ist die erste Staffel der Animationsserie „Q-Force“ bei Netflix. Jetzt ist allerdings klar, dass es keine weitere geben wird.
Er klärte eine Neunjährige auf

Johnny Depp erklärte Homosexualität

Christina Ricci erzählte Andy Cohen, wie Johnny Depp ihr im Alter von neun Jahren am Telefon erklärte, was Homosexualität bedeutet.
Cockring statt Album

Frank Ocean und seine Luxus-Marke

Letztes Jahr gründete Musiker Frank Ocean die Luxus-Marke Homer, mit der er teure Accessoires vertreibt – und jetzt auch einen Penisring.
Wahrheit oder Scherz?

Sind KJ Apa und Eric Dane ein Paar?

Am Wochenende veröffentlichte Schauspieler KJ Apa („Riverdale“) auf Instagram ein Foto von sich und Eric Dane („Grey’s Anatomy“, „Euphoria“).
Auftritt zur Brighton Pride

Christina Aguileras Botschaft

Am Samstag fand die Pride-Parade in Brighton statt. Sie ist eine der größten in Großbritannien. Mit dabei war auch Sängerin Christina Aguilera.
Die Künstlerin bestätigt

Lady Gaga spielt Harley Quinn

Schon eine Weile gibt es Gerüchte darüber, dass Lady Gaga als Harley Quinn in „Joker 2: Folie à Deux“. Jetzt bestätigte die Künstlerin die Gerüchte.
„Gott wäre für Abtreibungen“

Whoopi Goldberg in Talkshow-Debatte

Kansas stimmte dafür, die bestehende Abtreibungsregelung beizubehalten. Whoopi Goldberg verteidigte die Entscheidung in der US-Talkshow „The View“.