Direkt zum Inhalt
Kein guter Start für den Prinzen
Rubrik

Unterdurchschnittlich Kein guter TV-Start für „Prince Charming“

co - 22.04.2020 - 11:47 Uhr

Die erste Staffel der schwulen Dating-Show „Prince Charming“ lief noch auf der Streaming-Plattform TVNOW. Nachdem ihr phänomenaler Publikumserfolg sogar mit dem Grimme-Preis gekrönt wurde, schaffte es die Sendung jetzt ins deutsche Fernsehen: Auf VOX wird seit Montag (immer um 22:10 Uhr) die erste Staffel wiederholt (SCHWULISSIMO berichtete). Die Sendung sollte dadurch mehr Aufmerksamkeit erhalten. Eine zweite Staffel ist bereits bestellt.

Doch die Einschaltquoten der ersten Folge waren laut TAG24 alles andere als vielversprechend: Nur knapp 780.000 Zuschauer interessierten sich laut den Messungen der Gesellschaft für Konsumforschung für die schwule Dating-Show rund um Bachelor Nicolas Puschmann. Das entspricht nur einem Marktanteil von 3,7 Prozent. Somit konnte die Kuppel-Show den hohen Erwartungen bisher nicht gerecht werden. Das mag natürlich daran liegen, dass viele Interessierte die Show schon bei TVNOW gesehen haben. Oder dass schon bekannt ist, wen der Prinz am Ende auserwählt. Ob die Sendung noch an Fahrt aufnehmen kann, wird sich zeigen.

Auch Interessant

Prince-Charming-Beziehungen

Wer ist Single und bei wem hats gefunkt?

Letzter „Prince Charming“ ist angeblich wieder vergeben. Nach dem Aus mit Lauritz Hofmann gibt es Spekulationen. Ein Freund von Schäfer äußerte sich.
Erster Schwuler im Weltall?

An Board der Inspiration4

Jon Carmichael möchte als erster schwuler Mann ins Weltall fliegen. Seit vielen Jahren sind die Sterne seine große Liebe.
Homophober Angriff im Pride-Month

Auckland erschüttert durch Schwulenhass

Schwules Paar wird von homophoben Männern angegriffen. Ein Opfer erwacht in der eigenen Blutlache. Die Polizei aus Auckland ermittelt gegen die Täter.
Bridesman – schwul und fröhlich

Die neue Comedy-Serie von Grindr

Grindr ist nicht nur eine Dating App für Homosexuelle. Derzeit arbeiten sie an einer schwulen Comedy-Serie, die im Herbst erscheinen soll.
Tolerante LGBTI*-Community

Wheeler gründete OnlyFans für LGBTIs

Chance Wheeler gründete vor drei Jahren OnlyFans und entwickelt sein Alter Ego Hunter Dalton. Jetzt kann er seine Homosexualität frei ausleben.