Direkt zum Inhalt
Kein guter Start für den Prinzen
Rubrik

Unterdurchschnittlich Kein guter TV-Start für „Prince Charming“

co - 22.04.2020 - 11:47 Uhr

Die erste Staffel der schwulen Dating-Show „Prince Charming“ lief noch auf der Streaming-Plattform TVNOW. Nachdem ihr phänomenaler Publikumserfolg sogar mit dem Grimme-Preis gekrönt wurde, schaffte es die Sendung jetzt ins deutsche Fernsehen: Auf VOX wird seit Montag (immer um 22:10 Uhr) die erste Staffel wiederholt (SCHWULISSIMO berichtete). Die Sendung sollte dadurch mehr Aufmerksamkeit erhalten. Eine zweite Staffel ist bereits bestellt.

Doch die Einschaltquoten der ersten Folge waren laut TAG24 alles andere als vielversprechend: Nur knapp 780.000 Zuschauer interessierten sich laut den Messungen der Gesellschaft für Konsumforschung für die schwule Dating-Show rund um Bachelor Nicolas Puschmann. Das entspricht nur einem Marktanteil von 3,7 Prozent. Somit konnte die Kuppel-Show den hohen Erwartungen bisher nicht gerecht werden. Das mag natürlich daran liegen, dass viele Interessierte die Show schon bei TVNOW gesehen haben. Oder dass schon bekannt ist, wen der Prinz am Ende auserwählt. Ob die Sendung noch an Fahrt aufnehmen kann, wird sich zeigen.

Auch Interessant

Wegen gewagten Dessous-Fotos

Madonna verwirrt über Instagram-Bann

„Was zum Teufel? […] Was geht hier vor? Ich hab noch nie in meinem Leben so viele Kleider getragen!“, so Madonna über ihre Verbannung von Insta live.
Nach „Advocate“-Cover-Story

Tom Daley erkennt sich als Twunk

Der olympische Taucher Tom Daley zierte im Mai/Juni 2022 das Cover des Magazins „The Advocate“. Als er kürzlich in New York war und mit Stephen Walker
Nach riesigem Hype

Staffel 2 und 3 für „Heartstopper“

Nur einen Monat nach Veröffentlichung der ersten Staffel bestellte Netflix zwei weitere Staffeln, auch wenn ihr Erfolg auf dem Papier nur mäßig war.
„Ich dachte nie darüber nach“

Barry Manilow über seine Sexualität

Bevor Musiker Barry Manilow (78) seine langjährige Romanze seinem heutigen Ehemann Garry Kief begann, hatte er seine Sexualität nie in Frage gestellt.
Nicht nur ein Remake

Trailer zum neuen „Queer as Folk“

„Ich wollte nicht die Geschichten umschreiben, die zuvor schon gut umgesetzt wurden“, so Stephen Dunn über seine Version von „Queer as Folk“.
„Ein Spiel für alle“

Prinz William über Jake Daniels

Am Montag outete sich der junge englische Fußball-Profi Jake Daniels als schwul. Auch Prinz William, der Duke von Cambridge, reagierte darauf.
„Feiert ihr die Sünde?“

Hassprediger gegen Dua Lipas Fans

Ein LGBTI*-feindlicher Hassprediger erwartete Dua-Lipa-Fans vor der Konzerthalle. Er bekam nicht die Reaktionen, die er wohl erwartet hatte.
Zum Coming-out seines Kollegen

Spieler löscht alte Tweets

Am Montag outete sich der 17-jährige englische Fußball-Spieler Jake Daniels. Ein Team-Kollege löschte am selben Tag einige schwulenfeindliche Tweets.