Direkt zum Inhalt
Grindr bleibt chinesisch // © facebook.com/Grindr
Rubrik

USA gibt Widerstand auf Grindr bleibt chinesisch

co - 12.08.2019 - 14:16 Uhr

Die chinesische Firma Beijing Kunlun Tech hatte nach und nach Anteile der schwulen Dating-App Grindr aufgekauft und konnte sie so komplett übernehmen. Als die Chinesen mit ihrem Neuerwerb an die Börse wollten, wurde in den USA Unmut laut. Das US-amerikanische Komitee für Auslandsinvestitionen ging sogar so weit, von einem nationalen Sicherheitsrisiko zu sprechen, und forderte Beijing Kunlun Tech auf, die Firma wieder zu verkaufen.

Laut einer Bekanntmachung des chinesischen Unternehmens hat man mittlerweile wohl zurückgerudert: Das Komitee werde dem Vorhaben nicht mehr im Weg stehen. Ausgewählt habe man dazu die Börse im chinesischen Shenzhen. Damit besitzt China nun die beiden größten Dating-Apps: Grindr mit 4 Millionen Usern und das chinesische Blued mit 40 Millionen Nutzern.

Die Entscheidung der USA kommt überraschend: Unter Trump wuchs der Einfluss des Komitees, besonders im Hinblick auf chinesische Investoren – man will verhindern, dass fortschrittliche Technologien nach China abwandern.

Auch Interessant

„Du, ich und viel, viel Liebe“

Single-Vater schreibt Kinderbuch

Der schwule schwarze Vater Leon Wenham bemängelt die fehlende Vielseitigkeit in Kinderbüchern und schrieb daher kurzerhand sein eigenes.
„Ich war total sprachlos!“

Leroy Leone angespuckt

Schauspieler Leroy Leone wurde am Wochenende von einigen 18-Jährigen homophob beleidigt. Als er danach ein Fan-Foto verweigerte, spuckte man ihn an.
„Christmas without you“

Ava Max veröffentlicht Weihnachtssong

Ava Max veröffentlicht eine neue Single - einen Weihnachtssong. Worum es in "Christmas without you" geht und noch viel mehr zur jungen Pop-Sängerin.
Misslungener Scherz

TikToker „gab vor“, schwul zu sein

Der 22-jährige TikTok-Star Larray erlaubte sich während eines Livestreams einen Scherz, den viele Fans nicht verstanden und der sie daher verärgerte.
Mister Gay Belgien

Joren Houtevels gewann die Wahl

Der 20-jährige Joren Houtevels stammt aus Löwen und studiert Grundschulpädagogik. Am Samstagabend wurde er zum Mister Gay Belgium 2020 gekürt.
Prince Charming Staffel Zwei

“Falling” in Love

In der zweiten Folge von Prince Charming gibt es ein Gruppendate, Drama, ein Kuschelpärchen, den großen und blutigen Fall Ginos und die Entscheidung.
Glück im Unglück

Glööckler auf dem Weg der Besserung

Am Mittwoch hatte Harald Glööckler einen schweren Autounfall mit einem Lastwagen. Glücklicherweise trug sein Wagen den meisten Schaden davon.
„Wartet nur auf Nasvember“

Lil Nas X’ Billboard Music Award

„Was?“, so Lil Nas X, als er den Billboard-Award für den „Top Hot 100 Song“ entgegennahm. 2021 will er das beste Album aller Zeiten herausbringen.
Flash-Mob zur Hochzeit

Überrascht mit „Stupid Love“

Brock Dalgleish aus Salt Lake City überraschte seinen Bräutigam Riley Jay Barrington bei der Hochzeit mit einem Flashmob zu Lady Gagas „Stupid Love“.