Direkt zum Inhalt
Ben Platt über seine Netflix-Auftritte
Rubrik

„Variety Live!“ Ben Platt über seine Netflix-Auftritte

co - 11.01.2021 - 13:00 Uhr

„Es war sehr surreal und das ganze erste Lied fühlte ich mich sehr ängstlich und angespannt“, so Ben Platt gegenüber „Variety Live!“ über sein Netflix-Konzert-Special „Ben Platt: Live From Radio City“. „Und dann, als wir die erste Nummer durch hatten, war es wie ein freier Fall. Es war großartig.“ Das Konzert wurde am letzten Tag der Tour zu Platts Debüt-Album „Sing to Me Instead“ abgedreht. Für das Special nahm Platt zusätzlich Coversongs von Elton John und Brandi Carlile auf und erzählte einige Anekdoten von seinen Live-Auftritten: „Ich wollte, dass die Live-Show etwas bietet, das das Album nicht hat. Und das war, alle Songs in einen möglichst persönlichen und spezifischen Kontext zu stellen, damit die Leute wirklich genau wissen, [wie sie entstanden].“

Platt sprach außerdem über die zweite Staffel von Payton Hobarts Netflix-Serie „The Politician“, die am 19. Juni startet. Jetzt, wo die Charaktere älter seien, erlaube das einen „schärferen, fokussierteren Humor“.

Auch Interessant

Männer-Erfahrungen

Bill Kaulitz über seine Sexualität

Seit Sänger Bill Kaulitz mit Tokio Hotel berühmt wurde, sinnieren die Medien über seine Sexualität. Jetzt äußerte er sich erstmals dazu.
„Ich will Grenzen überwinden“

„Bridgerton“-Star Regé-Jean Page

Seit „Bridgerton“ hat der 30-jährige Schauspieler Regé-Jean Page als Duke of Hastings unzählige Herzen erobert. Er kann es noch weit bringen.
„Wie man ikonisch ist“

Dating-Tipps von Mutter und Sohn

In ihrer TikTok-Serie „How To Be Iconic“ geben der schwule Kenneth Pabon und seine Mutter ihren Zuschauer*innen wertvolle Dating-Tipps.
Neil Patrick Harris

Über Heteros in schwulen Rollen

Würde Neil Patrick Harris ein Casting veranstalten, würde „den besten Schauspieler engagieren wollen“ – unabhängig von dessen sexueller Orientierung.
Echte Verbundenheit

Michael Lombardo und Joe Biden

Als Joe Biden 2012 als Vize-Präsident auf die Familie des ehemaligen HBO-Präsidenten Michael Lombardo traf, unterhielt er sich zuerst mit den Kindern.
Coming-out-Videos?

Spekulationen um JoJo Siwa

Mit einigen ihrer neuen TikTok-Tanzvideos sorgte die amerikanische YouTube-Persönlichkeit JoJo Siwa unter ihren Fans für Spekulationen.
Amtseinführung mit Stil

Lady Gagas Performance für Biden

Zur Amtseinführung von Biden und und Harris sang Lady Gaga die Nationalhymne – natürlich in einem eigens dafür zusammengestellten ikonischen Outfit.
Joe Exotic ist enttäuscht

„Zu unschuldig und zu schwul“

Joe Exotic, besser bekannt als „Tiger King“, und seine Anwälte hatten monatelang darauf gehofft, dass Donald Trump ihn begnadigt – vergebens.
„Ich habe ihn gemacht!“

Cameron Cooks Mutter ist stolz

Der 19-jährige Brite Cameron Cook ist als „Jack the Lad“ auf OnlyFans aktiv. „Natürlich bin ich stolz“, so seine Mutter. „Ich bin dein größter Fan.“