Direkt zum Inhalt
Tour zu „Herstory in the Making“
Rubrik

Rapperin Young M.A Tour zu „Herstory in the Making“

co - 30.01.2020 - 11:00 Uhr

Die offen lesbische Rapperin Young M.A ist eines der hoffnungsvollsten Nachwuchstalente der US-amerikanische Hip-Hop-Szene: Ihre Single „Ooouuu“ (2016) erreichte Platin-Status und sie tourte bereits mit bekannten Musikern wie 21 Savage und Beyoncé. Im vergangenen September veröffentlichte die mittlerweile 27-Jährige endlich ihre lang ersehnte Debüt-Platte „Herstory in the Making“. Auf den ersten Blick entspricht die Künstlerin mit ihren harten Texten und ihrem ghetto-haften Auftreten dem typischen Rapper-Klischee: Die ganzen „hoes“, „chicks“ und „bitches“ in ihren Song-Texten brachten Young M.A schon einige Kritik ein. Doch wer tiefer blickt, entdeckt ihr wahres Ich, das von der harten Realität auf Brooklyns Straßen erzählt.

06. Februar – 19:00 Uhr
Waagenbau – Hamburg

07. Februar – 20:00 Uhr
Bi Nuu – Berlin

Auch Interessant

STRANDKORB Open Air

Konzertatmosphäre live erleben!

Der SparkassenPark in Mönchengladbach ist ein Dauerbrenner für Künstler, die es vermisst haben unter freiem Himmel ihr Publikum begrüßen zu können.
„Baby Angel“ Tour

Máni Orrason – „Queerness"

Mit seiner Musik/Auftreten in der Öffentlichkeit möchte er als Teil der queeren Community verstärkt seine Stimme für die LGBTI*-Community erheben.
Newcomer auf Tour

Fletcher – Live

Fletcher gehört sicherlich mit zu den interessanten LGBTI*-Newcomern. In diesem Jahr beehrt Fletcher Deutschland zusätzlich mit drei Solo-Konzerten.
Deutschlandtour

Franc Moody - Live

Live auf der Bühne feiert die Band das pure Leben. Sie stammen aus der Londoner Raveszene und bei ihren Konzerten geht es um Gemeinschaft und Chaos.
Thriller: Live in Köln

Der „King of Pop“ ist zurück

Das Musical „Thriller – LIVE“ feiert Michael Jacksons größte Hits und seinen unverwechselbaren Tanzstil in einer grandiosen, energiegeladenen Show.
Köln im Disco-Fieber

Carly Rae Jepsen on Tour

Die kanadische Künstlerin Carly Rae Jepsen befasst sich in ihrem neuen Album „Dedicated“ stärker mit dem Disco-Feeling der 70er Jahre als je zuvor.
Truth Over Magnitude

Elektrische Tanzmusik von WURST

Der als die Kunstfigur Conchita bekannte Tom Neuwirth bringt als WURST zu tanzbaren Elektro-Klängen seine maskulinere Seite in den Vordergrund.
Basta auf Tour

Farbenfrohe Gesangseinlagen

Der fünfköpfigen Kölner A-capella-Band Basta sind Vielseitigkeit und Abwechslung besonders wichtig – Das beweist auch ihr neues Album „In Farbe“.