Direkt zum Inhalt
25 Jahre GOP Varieté Theater // © Archiv
Rubrik

Essen 25 Jahre GOP Varieté Theater

id - 02.12.2021 - 10:00 Uhr

Als vor 25 Jahren der „Grand Filmpalast“ in Essen seine Pforten schloss, tat sich hier eine neue Chance auf. Diese wurde von GOP genutzt und sie zogen in diese Räumlichkeiten ein. Am 01. November 1996 öffnete sich hier erstmal der Vorhang für die erste Varieté-Show. Mittlerweile blickt man auf 200 unterschiedliche Showproduktionen zurück. Die Zahlen sprechen für sich: „2,5 Millionen Besucher und 2500 Akteure, 1,5 Millionen Menüs und über 3000 Weihnachts- und Firmenfeiern in 25 Jahren GOP“, schwärmt Direktorin Nadine Stöckmann. Voller Vorfreude blickt man auf die kommende Spielzeit, mit Programmen wie zum Beispiel „Undressed“, „La Strada“, oder „Playback“.

Mehr Infos:

www.variete.de/essen

Auch Interessant

Hamburg

65 – Das Alter ist sicher!!!

Lisa Politt wird 65: Rentenalter. Was hat sie also noch auf der Bühne verloren? Nun: Sie hat keinen Chef, der sie entlassen könnte.
Frankfurt am Main

„A New Day“ auf dem Eis

2022 kehrt Holiday on Ice mit seinem neuen Programm „A New Day“ auf die Eisfläche zurück. In der Geschichte geht es um das Erleben unseres Planeten
Köln

Weihnachten mit Mutter Beimer

Die Schauspielerin Marie-Luise Marjan verkörperte fast 35 Jahre lang die Mutter Beimer in der ARD-Serie „Lindenstraße“. Zufall? Die erste Folge spielt
Hamburg

Spion wider Willen

Ein vom Leben gelangweilter Mann trifft eine glamouröse Frau, die sagt, sie sei eine Spionin
auf der Flucht vor einer kriminellen Bande namens
Berlin

Gayle Tufts - Auf ein Neues!

Auch das Jahr 2021 war anders als wir uns das so vorgestellt hatten und selten zuvor war gute Unterhaltung nötiger als jetzt. In ihrer Silvestershow