Direkt zum Inhalt
© miljko
Rubrik

Wiesbaden Verleihung Lyrikpreis Orphil

ms - 08.06.2024 - 13:00 Uhr

Zu Ehren des Wiesbadener Dichters George Konell wird 2024 zum bereits siebten Mal der Lyrikpreis Orphil der Landeshauptstadt Wiesbaden verliehen. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert, der Debütpreis mit 2.500 Euro. Vergeben wird der „Orphil “ alle zwei Jahre an Lyrikerinnen oder Lyriker, die mit ihrem Werk Stellung beziehen und wissen, wie sie sich politischen wie stilistischen Moden entgegenstellen. Die Jury bilden die Lyrikerin und Moderatorin Carolin Callies sowie der freie Kritiker Christian Metz und die freie Kritikerin Beate Tröger. Der Leiter des Wiesbadener Kulturamts, Jörg-Uwe Funk, wird die Auszeichnungen überreichen. Für Interessierte sind Verleihung und Lesung kostenfrei. 

05. Juni – 19:00 Uhr

Literaturhaus Villa Clementine – Wiesbaden

Auch Interessant

Frankfurt am Main

Jüdisch, queer, feministisch

Die bisexuelle Danielle studiert Gender Studies und lässt sich nebenbei als Geliebte eines älteren Mannes bezahlen, obwohl sie dank ihrer Eltern...
München

Die lustige Witwe ist los!

Um die klammen Kassen des in Schieflage geratenen Operetten-Staats Pontevedro zu sanieren, veranstaltet der pontevedrinische Gesandte Baron Zeta...
Bruchköbel

Eine Musikreise in die 70s und 80s

Was haben Kool & The Gang, die Scorpions, Gloria Gaynor, Rednex, Culture Beat und Udo Jürgens gemeinsam? Sie alle erklingen, wenn die Party- und...
Berlin

Eine queere Ikone in Flammen

Nach der letztjährigen umjubelten Aufführung kommt das Stück „Ocaña – Königin der Ramblas“ zurück nach Berlin. Joan Vázquez schlüpft...
Warnemünde

Segelsport und Sommerfestival

Neun Tage steht Warnemünde erneut im Fokus der Segler aus der ganzen Welt und lockt hunderttausende Besucher in die Region.
Dreieich

Daphne de Luxe & Friends

Sie ist nicht nur eine wahre „Ally“ der Gay-Community, sondern auch unfassbar clever und lustig! Keine bringt so gut „Comedy in Hülle und Fülle“...