Direkt zum Inhalt
Daria Berenato // © instagram.com/sonyadevillewwe
Rubrik

Daria Berenato Ein ungeplantes Coming-out im Sport-Fernsehen

co - 03.07.2021 - 10:00 Uhr

Pro-Wrestlerin Daria Berenato wuchs in einer konservativen Kleinstadt im südlichen New Jersey auf, in der es kaum offen homosexuelle Menschen gab. Dadurch fiel es ihr schwer, ihre eigene Sexualität zu erkennen. Für „Women’s Health“ schrieb die Sportlerin nun über ihr Coming-out.

Seit sie 16 Jahre alt war, trainierte Berenato verschiedene Kampfsportarten. Für sie „ist WWE ein wahr gewordener Traum“, der ihre Liebe zum Kampfsport mit ihrem Schauspiel-Interesse vereinbart. Mit 21 outete sich die Wrestlerin in der Eröffnungsfolge von „WWE Tough Enough“: Als sie gefragt wurde, ob sie in einer Beziehung sei, wollte sie nicht lügen und ihre Freundin verschweigen. Zum damaligen Zeitpunkt wussten nur ihre Eltern und ihre Schwestern davon.

Das Outing war ungeplant, doch Berenato bereut nichts: „Es fühlte sich so gut an, es ein für alle Mal zu sagen, und ich konnte nicht mehr aufhören zu grinsen.“ Berenatos Offenheit gab vielen Fans den Mut dazu, sich selbst zu öffnen. Heute nutzt die Sportlerin ihre Bekanntheit, um für Gleichberechtigung einzustehen.

Auch Interessant

Tennis-Legende Billie Jean King

Heimliche Hochzeit nach 40 Jahren Beziehung

Tennis-Ikone Billie Jean King (77) enthüllte in ihrer Autobiografie „All in“: Vor drei Jahren heiratete sie heimlich ihre Lebensgefährtin Ilana Kloss.
Kugelstoßerin Raven Saunders

Ein Zeichen gegen die Unterdrückung

Die Kugelstoßerin Raven Saunders erreichte bei der Olympiade den zweiten Platz. Bei der Siegerehrung zeigte sie sich mit gekreuzten Armen.
LGBTI*-Propaganda“-Verbot

Lesbische Elternschaft in Russland

In Russland ist es für LGBTI*-Personen oft nicht ungefährlich. Mit „Meduza“ sprachen die Russinnen Yana und Yaroslava über die Sicherheitsvorkehrungen
Dr. Deidre Downs

Lesbische Miss America wird Mutter

Dr. Deidre Downs wurde 2005 zur Miss America gekürt. 2018 outete sie sich und heiratete ihre heutige Frau, die Anwältin Abbott Jones.