Direkt zum Inhalt
Mütter sind keine Väter // © bluebeat76
Rubrik

Familienplanung Mütter sind keine Väter

ja - 02.11.2020 - 09:00 Uhr

Wer sich im Laufe des Jahres etwas umgeschaut hat, dem ist neben den berühmten Viren, verschiedenen Bränden, Rassismus-Problemen und Explosionen vielleicht auch aufgefallen, dass 2020 scheinbar besonders viele Frauen schwanger wurden. (Achtung: Diese These beruht auf keinen wissenschaftlich bestätigten Fakten. Die belegten Statistiken für das Jahr 2020 werden erst im kommenden Jahr veröffentlicht.) Nicht zuletzt hatte eine Party zur Bekanntgabe des biologischen Geschlechtes eines Babys einen nicht allzu kleinen Brand ausgelöst. Viele Supermodels schienen ihre arbeitsfreie Zeit ganz praktikabel zur Familienplanung zu nutzen und schaute man auf sozialen Plattformen, so fand man wirklich so einige Influencerinnen mit runden Kugelbäuchen. Es schien, als hätte der Lockdown und das Arbeiten im Homeoffice sein Übriges getan. Was vielen Heteropaaren in einer solchen Zeit vielleicht ganz gelegen kommen kann, müssen gleichgeschlechtliche Paare sich hart erkämpfen.

Lesbische Frauen haben es dabei besonders schwer – und dass, obwohl ein Kind hier in eine bestehende Ehe oder Lebenspartnerschaft einfach hineingeboren werden kann. Laut Gesetz wird die Frau der biologischen Mutter des Kindes nicht automatisch als zweites Elternteil anerkannt, während Männer laut Paragraf 1592 des Bürgerlichen Gesetzbuchs als Ehepartner automatisch Väter werden, ihre Vaterschaft in einer Beziehung anerkennen oder gerichtlich als Vater festgestellt werden können. In den ersten beiden Fällen wird eine biologische Verwandtschaft nicht hinterfragt.

Auch Interessant

Tennis-Legende Billie Jean King

Heimliche Hochzeit nach 40 Jahren Beziehung

Tennis-Ikone Billie Jean King (77) enthüllte in ihrer Autobiografie „All in“: Vor drei Jahren heiratete sie heimlich ihre Lebensgefährtin Ilana Kloss.
Kugelstoßerin Raven Saunders

Ein Zeichen gegen die Unterdrückung

Die Kugelstoßerin Raven Saunders erreichte bei der Olympiade den zweiten Platz. Bei der Siegerehrung zeigte sie sich mit gekreuzten Armen.
LGBTI*-Propaganda“-Verbot

Lesbische Elternschaft in Russland

In Russland ist es für LGBTI*-Personen oft nicht ungefährlich. Mit „Meduza“ sprachen die Russinnen Yana und Yaroslava über die Sicherheitsvorkehrungen
Dr. Deidre Downs

Lesbische Miss America wird Mutter

Dr. Deidre Downs wurde 2005 zur Miss America gekürt. 2018 outete sie sich und heiratete ihre heutige Frau, die Anwältin Abbott Jones.