Direkt zum Inhalt
Nur die halbe Geschichte // © instagram.com/leahmlewis
Rubrik

Filmempfehlung „Nur die halbe Geschichte“

ja - 05.10.2020 - 12:00 Uhr

Passend zu der Thematik, wie verflixt das mit dem Verlieben sein kann, empfehlen wir euch nun noch diesen Film, welcher bereits im Mai erschien. „Nur die halbe Geschichte“ scheint zunächst wie ein klassisches High-School-Drama. Viele Klischees werden bedient und so möchte man meinen, direkt am Anfang zu wissen, wie der Film weiter verläuft. Doch das wäre „Nur die halbe Geschichte“, die ganze Geschichte sieht nämlich anders aus: Das Teenage-Drama der homosexuellen Regisseurin Alice Wu überrascht mit interessanten Persönlichkeiten und einem Filmverlauf, welcher eher untypisch für ein Netflix-Teenage-Drama ist.

Der Film handelt von der Teenagerin Ellie, einer ziemlichen Streberin, die in der Schule nicht so beliebt ist. Gegen Bezahlung schreibt sie für ihre Mitschüler sogar Aufsätze. Eines Tages wird sie von ihrem Mitschüler Paul gebeten, einen Text zu verfassen. Dabei handelt es sich jedoch nicht um einen Aufsatz, sondern um einen Liebesbrief, welchen er der beliebten Aster schicken möchte. Aus einem Liebesbrief werden mehrere und aus einer Zweck-Beziehung schließlich eine skurrile und besondere Freundschaft. Das könnte alles ganz schön sein, wäre Ellie nicht selber auch in Aster verliebt… Wenn ihr es noch nicht getan habt: Unbedingt anschauen!

Auch Interessant

Tennis-Legende Billie Jean King

Heimliche Hochzeit nach 40 Jahren Beziehung

Tennis-Ikone Billie Jean King (77) enthüllte in ihrer Autobiografie „All in“: Vor drei Jahren heiratete sie heimlich ihre Lebensgefährtin Ilana Kloss.
Kugelstoßerin Raven Saunders

Ein Zeichen gegen die Unterdrückung

Die Kugelstoßerin Raven Saunders erreichte bei der Olympiade den zweiten Platz. Bei der Siegerehrung zeigte sie sich mit gekreuzten Armen.
LGBTI*-Propaganda“-Verbot

Lesbische Elternschaft in Russland

In Russland ist es für LGBTI*-Personen oft nicht ungefährlich. Mit „Meduza“ sprachen die Russinnen Yana und Yaroslava über die Sicherheitsvorkehrungen
Dr. Deidre Downs

Lesbische Miss America wird Mutter

Dr. Deidre Downs wurde 2005 zur Miss America gekürt. 2018 outete sie sich und heiratete ihre heutige Frau, die Anwältin Abbott Jones.