Direkt zum Inhalt
Kristen Stewart
Rubrik

Kristen Stewart sucht Paranormal-Enthusi

co - 28.06.2022 - 09:00 Uhr

Schauspielerin Kristen Stewart („Twilight“) plant die „gayste, lustigste und aufregend queerste Geisterjagd-Show aller Zeiten“. Dafür ist die 32-Jährige jetzt auf der Suche nach Fachkundigen für das Übernatürliche, die sich zur LGBTI*-Community zählen. Für die Reality-Show will Stewart, die sich selbst als bisexuell identifiziert, mit Stylist CJ Romero und dem Team der Netflix-Serie „Queer Eye“ zusammenarbeiten. Ein solches Format ist laut Tiempox schon seit 2021 im Gespräch als Stewart das Produktionsteam von „Queer Eye“ traf.

In einem Instagram-Video zur Ankündigung zeigte Stewart sich „schrecklich aufgeregt“: Sie wolle unbedingt die „unglaublichsten“ paranormal begabten LGBTI*-Personen dabei haben. Ein Link führt Interessierte zu einer Website, auf der sie ihre Instagram-, TikTok- und YouTube-Profile angeben und ihre Erfahrungen mit dem Übernatürlichen schildern sollen – egal, ob sie diese bei der Geisterjagd, historischen Forschungen, Weissagungen oder als Reisebegleitung sammelten.

Neben der paranormalen Reality-Show plant Stewart ihr Regie-Debüt mit einer Adaption von Lidia Yuknavitchs Autobiografie „The Chronology of Water“. Ihre Verlobte, Dylan Meyer, wird das Drehbuch dazu schreiben.

Auch Interessant

Tashi Choden Chombal

Miss Universe Bhutan ist lesbisch

Das 23-jährige Model Tashi Choden Chombal ist „Miss Universe Bhutan 2022“ und wird als solche auch am internationalen „Miss Universe“-Wettbewerb
„Princess Charming“ nur im Stream

lesbische Dating-Show

Letztes Jahr startete das lesbische Pendant zur Dating-Show „Prince Charming“ erstmals im deutschen Fernsehen.
Australische Schauspielerin

Rebel Wilson und ihre Freundin

Die australische Schauspielerin und Komikerin Rebel Wilson („Pitch Perfect“) outete sich in einem Instagram-Post.