Direkt zum Inhalt
„Princess Charming“ ist die erste Dating-Show ihrer Art weltweit // © TVNOW
Rubrik

lesbischen Dating-Show Zweite Staffel von „Princess Charming“

co - 01.08.2021 - 09:00 Uhr

Seit Mai läuft die erste Staffel der lesbischen Dating-Show „Princess Charming“ auf dem Streaming-Dienst TVNOW. Die Serie ist ein Spin-off der schwulen Dating-Show „Prince Charming“, deren erste Staffel 2019 in Deutschland startete. Diese basiert auf „Finding Prince Charming“ von ViacomCBS International Studios Distribution – das lesbische Pendant dazu ist jedoch das erste seiner Art.

Die erste deutsche „Prinzessin“ ist die 30-jährige Rechtsanwältin Irina Schlauch aus Köln. Sie findet: Für viele Menschen sei Homosexualität noch nichts Alltägliches. Durch Formate wie „Princess Charming“ würde die gleichgeschlechtliche Liebe jedoch zunehmend normalisiert. Schlauch möchte den Zuschauer*innen zeigen, dass sie und die zwanzig Teilnehmerinnen „einfach coole Frauen sind, nicht mehr und nicht weniger“.

Die ersten Folgen von „Princess Charming“ waren bei den Zuschauer*innen so beliebt, dass Seapoint Productions bereits mit einer zweiten Staffel beauftragt wurde. Interessierte Singles können sich schon jetzt auf der Casting-Seite der Streaming-Plattform (tvnow.de/casting) bewerben. Neue Folgen der aktuellen Staffel gehen jeden Dienstag online. Wer lieber fernsieht, kann auch auf die Ausstrahlung bei VOX warten.

Auch Interessant

Tennis-Legende Billie Jean King

Heimliche Hochzeit nach 40 Jahren Beziehung

Tennis-Ikone Billie Jean King (77) enthüllte in ihrer Autobiografie „All in“: Vor drei Jahren heiratete sie heimlich ihre Lebensgefährtin Ilana Kloss.
Kugelstoßerin Raven Saunders

Ein Zeichen gegen die Unterdrückung

Die Kugelstoßerin Raven Saunders erreichte bei der Olympiade den zweiten Platz. Bei der Siegerehrung zeigte sie sich mit gekreuzten Armen.
LGBTI*-Propaganda“-Verbot

Lesbische Elternschaft in Russland

In Russland ist es für LGBTI*-Personen oft nicht ungefährlich. Mit „Meduza“ sprachen die Russinnen Yana und Yaroslava über die Sicherheitsvorkehrungen