Direkt zum Inhalt
„Princess Charming“ // © RTL
Rubrik

„Princess Charming“ nur im Stream lesbische Dating-Show

co - 31.07.2022 - 11:00 Uhr

Letztes Jahr startete das lesbische Pendant zur Dating-Show „Prince Charming“ erstmals im deutschen Fernsehen. Die Show wurde schnell zum Geheimtipp und mittlerweile erhielt sie den Deutschen Fernsehpreis. Und auch eine zweite Staffel wurde bereits gestartet – laut RTL die bislang erfolgreichste des gesamten „Charming“-Formats.

Doch während die Sendung im Stream oft eingeschaltet wurde, sah es im linearen Fernsehen wohl schon bei Staffel 1 mau aus. Auch bei der zweiten Staffel lagen die Marktanteile nur bei 3,2 bis 4,0 Prozent. Das zeigt: Nicht alle Formate sind fürs lineare Fernsehen gut geeignet. Die niedrigen Zuschauerzahlen bei der ersten Staffel führten schon dazu, dass Staffel 2 nur einen Sendeplatz in der Nacht abbekam. Ab sofort gibt es alle weiteren Folgen von „Princess Charming“ nur noch im Stream. Auf RTL+ steht jeden Dienstag eine neue Folge bereit, in der Prinzessin Hanna Sökeland unter den Kandidatinnen nach der großen Liebe sucht. Leider ist zum Schauen durch den Wegfall aus dem TV jetzt zwingend ein Abo erforderlich.

Auch Interessant

Tashi Choden Chombal

Miss Universe Bhutan ist lesbisch

Das 23-jährige Model Tashi Choden Chombal ist „Miss Universe Bhutan 2022“ und wird als solche auch am internationalen „Miss Universe“-Wettbewerb
Kristen Stewart

sucht Paranormal-Enthusi

Schauspielerin Kristen Stewart („Twilight“) plant die „gayste, lustigste und aufregend queerste Geisterjagd-Show aller Zeiten“.
Australische Schauspielerin

Rebel Wilson und ihre Freundin

Die australische Schauspielerin und Komikerin Rebel Wilson („Pitch Perfect“) outete sich in einem Instagram-Post.